• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Friesoythe geht erst im zweiten Durchgang auf Torejagd

12.03.2013

Cloppenburg Die in der Landesliga spielenden A-Junioren-Fußballer Hansa Friesoythes haben am Sonnabend beim VfL Oldenburg II 5:1 (1:1) gewonnen. In Torlaune zeigten sich die C-Junioren des VfL Löningen: Der Bezirksligist entschied das Derby gegen die SG Höltinghausen/Emstek mit 5:2 (2:0) für sich.

A-Junioren, Landesliga: VfL Oldenburg II - Hansa Friesoythe 1:5 (1:1). Die Gäste machten sofort Druck. Folgerichtig erzielte Kevin Tholen nach einer Ecke das 1:0 (6.). Mit zunehmender Spielzeit kam Oldenburg besser ins Spiel. Mesut Zaza Saka glich nach einem groben Fehler in Friesoythes Hintermannschaft aus (24.). Erst im zweiten Abschnitt war wieder mehr Leben im Spiel. DucTrung Pham erzielte die erneute Gäste-Führung (46.). Im Anschluss entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Friesoythe ließ Oldenburg keine Chance mehr. Torben Claassen (55.), Levent Serin (66.) und Lukas Ostermann (81.) schossen einen 5:1-Erfolg heraus.

Tore: 0:1 Tholen (6.), 1:1 Saka (24.), 1:2 Pham (46.), 1:3 Claassen (55.), 1:4 Serin (66.), 1:5 Ostermann (81.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hansa: Hildebrandt - Metzger, Wilken (46. Kramer), Kohake, Tholen, Pham (75. Ibelings), Serin, Claassen, Yenipinar (70. Deeken), Ostermann (85. Zakrzewski), Zakrzewski (46. Moussa).

Bezirksliga: SG Essen/Bevern - FC Lastrup 1:3 (1:0). Die Gastgeber absolvierten eine gute erste Halbzeit. Lohn der Mühen war die Führung durch Lukas Bregen (20.). Jedoch versäumte es die Spielgemeinschaft, nachzulegen. Das rächte sich in der zweiten Halbzeit. Fünf Minuten nach Wiederbeginn besorgte Lastrups Nils Vormbrocke das 1:1. Ein Fehler in der SG-Hintermannschaft nutzte Andreas Haker zur Gästeführung (69.). Durch einen Sonntagsschuss von Simon Meyer machte Lastrup alles klar (75.). SG-Coach Georg Börgerding: „Die Gäste spielten cleverer und nutzten ihre Chancen konsequenter.“

Tore: 1:0 Bregen (20.), 1:1 Vormbrocke (50.), 1:2 Haker (69.), 1:3 Meyer (75.).

B-Junioren, Bezirksliga: TV Metjendorf - SG Bühren/Langförden 3:1 (1:1). Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Metjendorfs Führungstor durch Dominik Kowacek (7.) egalisierte Hendrik Grave eine gute Viertelstunde später. Im zweiten Durchgang nahm der Druck der Hausherren allerdings zu. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis Metjendorf durch Kowaceks Doppelpack (65., 68.) auf die Siegerstraße einbog.

Tore: 1:0 Kowacek (7.), 1:1 Grave (23.), 2:1, 3:1 Kowacek (65., 68.).

SG: Koch - Witteriede, Bohmann, Spille, Eichfeld, Meyer, H. Grave, St. Grave, Determann, Wohlers, Backhaus. Eingewechselt: Hartmann, Lampe, Nienaber.

VfL Löningen - SG Essen/Bevern 0:5 (0:3). Die Mannschaft der SG Essen/Bevern war spielbestimmend. Die Tore von Max Kreßmann (15., 23.) und Christoph Zurborg (40.) bescherten der Spielgemeinschaft eine 3:0-Halbzeitführung. Nach der Pause spielten die Löninger zwar besser, doch bis auf die Chance von Pascal Möller, der an SG-Fänger Jan Kaarz scheiterte, kam der VfL zu keinen nennenswerten Torgelegenheiten. Kurz vor Schluss drehten die Gäste noch einmal auf. Paul Asenheimer (75.) und Pascal Otten (77.) machten den 5:0-Sieg perfekt.

Tore: 0:1, 0:2 Kreßmann (15., 23.), 0:3 Zurborg (40.), 0:4 Asenheimer (75.), 0:5 Otten (77.).

VfL Löningen: Hellmann - Niemeyer, Werrelmann, Ostermann, Lübken, Wesselmann, Brundiers, Schnieders, Kleene, Willen (41. Backhaus), Möller.

C-Junioren, Landesliga: VfL Oldenburg U-15 - BV Cloppenburg 3:3 (2:1). Die Oldenburger gingen durch Marcel-Pascal Walter früh in Führung (1.). In der 26. Minute erhöhte Niklas-Leon von Aschwege auf 2:0. Nach einer knappen halben Stunde erwachten die Gäste aus ihrem Tiefschlaf. Kevin Grammel wuchtete einen von Niels Niemöller getretenen Eckball in die Maschen (31.). Doch nur 180 Sekunden später stellte Mirciwan Acbas mit seinem Treffer den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.

In der zweiten Halbzeit drückte Cloppenburg auf die Tube. Dank einer guten Moral schafften sie durch Halil Sat (45.) und Markus Lübberding (56.) den verdienten Ausgleich. Allerdings sah Cloppenburgs Daniel Webert nach einer Notbremse noch die Rote Karte (56.). Cloppenburgs Trainer Dirk Wichmann war dennoch zufrieden. „Das war eine gute Mannschaftsleistung“, sagte er.

Tore: 1:0 Walter (1.), 2:0 von Aschwege (26.), 2:1 Grammel (31.), 3:1 Acbas (34.), 3:2 Sat (45.), 3:3 Lübberding (56.).

BV Cloppenburg: Ripke - Böckmann (36. Ostendorf), Niemöller, Webert, Stratmann, Aydin, Schander, Lübberding, Grammel, Sat, Graue.

Bezirksliga: Hansa Friesoythe - SV Brake 3:0 (1:0). In einem gutklassigen Spiel erwischte der Hausherr einen glänzenden Start. Matthias Wedermann wurde gefoult und verwandelte den fälligen Elfmeter selbst (3.). Doch die Gäste wehrten sich und zwangen Torwart Hendrik Gossmann zu mehreren Paraden, um die Führung, die Wedermann und Maik Lutter aber auch hätten ausbauen können, zu verteidigen. Nach der Pause das gleiche Bild: Erneut wurde Wedermann gefoult, erneut verwandelte er: 2:0 (42.). Nun dominierte Friesoythe, folgerichtig erhöhte Maximilian Werner auf Vorarbeit von Fabian Höhne noch zum verdienten 3:0-Endstand (58.).

Tore: 1:0, 2:0 Wedermann (3., 42., jeweils Foulelfmeter), 3:0 Werner (58.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.