• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

3000 Schritte gegen Demenz

19.06.2019

Friesoythe „3000 Schritte gegen Demenz.“ Unter diesem Motto wurde 2016 in Friesoythe ein Projekt ins Leben gerufen, um vor allem ältere Personen zu mehr Bewegung zu animieren. Die Sportvereine SV Altenoythe, SV Mehrenkamp und Hansa Friesoythe betreuen das Sportangebot, das von der Spadaka Friesoythe und dem Landessportbund Niedersachsen gefördert wird.

Seit nunmehr drei Jahren treffen sich jeden Donnerstag um 15 Uhr Teilnehmer auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus am Stadtpark in Friesoythe. Und die Gruppe erfreut sich wachsender Beliebtheit. Bis zu 25 Personen sind jedes Mal dabei. „Es ist ein fester Kern, es kommen aber auch immer neue Interessierte dazu“, sagt Carola Reiners, die die Gruppe gemeinsam mit Doris von Uchtrup und Sonja Pahlke betreut.

Das ganze Jahr durch finden bei jedem Wetter die geführten Spaziergänge mit Denksportaufgaben und gymnastischen Übungen statt. Genutzt werden auch die Sportgeräte im Friesoyther Stadtpark.

Das Ziel des Projektes ist, Mobilität und Selbstständigkeit im Alter zu erhalten. Das Projekt ist abgeleitet aus einer Studie, die belegt, dass 3000 Schritte jeden Tag eine optimale Vorbeugung vor dementiellen Erkrankungen bieten.

Die Teilnehmer werden entweder Mitglied im SV Hansa Friesoythe oder zahlen pro Woche zwei Euro an die Gehbegleitung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.