• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: Heimstärke als Faustpfand

05.09.2019

Friesoythe Wer als HSG Friesoythe in den letzten vier Jahren dreimal aufgestiegen ist – nur in der Saison 2015/16 gab es in der Regionsoberliga einen Abstieg, dem prompt das „Rebreak“ folgte –, der sollte selbstbewusst als Neuling in der Handball-Landesklasse Nord auftrumpfen. Und wer seit November 2017 kein Heimspiel mehr verloren hat, dürfte eine gesunde Basis für eine sorgenfreie Saison besitzen, die, wenn es nach Trainer Stefan Stratmann geht, möglichst im gesicherten Tabellenmittelfeld ablaufen soll.

Die Vorbereitung habe gezeigt, dass sich das Team „nicht verstecken muss“, wie Stratmann betont, der Mitte Juni mit dem Training begann, das in der Saison zweimal pro Woche stattfindet und wegen der Studentinnen um eine dritte Einheit nach Bedarf am Freitag erweitert wird. Hauptaugenmerk wird auf der Abwehrarbeit liegen.

„Wir sind immer in der Lage, 30 und mehr Treffer zu erzielen, aber wird müssen in der Defensive stabiler werden“, sagt Stratmann, der lediglich Torhüterin Carolin Tiedeken an den TV Cloppenburg verlor und auf Keeperin Wiebke Willmann (jetzt Rastedt) wegen einer Babypause verzichten muss. Dafür kehrt Silke Möller (nun Millhahn) nach ihrer Babypause ins Tor zurück, konnte Lena Günter reaktiviert werden und gehören sechs Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs zum festen Stamm. „Unsere Juniorinnen haben immer ’mal ausgeholfen. Sie werden sich in der Landesklasse sicher gut zurechtfinden“, sagt Stratmann, der auf eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielerinnen setzt. So werden Viktoria Maier mit ihrer Oberliga-Erfahrung (BV Garrel, SFN Vechta) und Anna-Lena Faust (Landesliga, mit Zweitspielrecht von der SpVgg Brandlecht-Hestrup) große Stützen sein können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor allem auf das Duell mit dem BV Garrel II freut sich der Trainer, der aber zum Auftakt an diesem Sonntag (16 Uhr) beim Dritten der Vorsaison, SF Larrelt, antreten muss.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.