• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HSG Friesoythe zum Auftakt ohne Christian Wilhelm

14.09.2019

Friesoythe Heimspielpremiere für die HSG Friesoythe an diesem Samstag (15 Uhr, Halle Großer Kamp) in der Handball-Landesklasse, und die wird ohne Christian Wilhelm stattfinden müssen. Der Spielertrainer und Kreisläufer hatte beim 30:32 im ersten Punktspiel bei der HSG Neuenburg/Bockhorn die rote Karte gesehen und ist für zwei Spiele gesperrt.

Gut, dass die HSG in Torjäger Nils Albers diese Saison einen zweiten Coach besitzt. „Die Niederlage ist abgehakt. Wir müssen unsere Angriffe besser durchspielen und uns in der Abwehr besser gegenseitig unterstützen“, sagt Wilhelm, der auf der Tribüne hofft, dass die ersten Punkte eingefahren werden.

Der Gast, mit einem 27:25 gegen die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II gestartet, besitzt in Alexander Unnerstall einen gefährlichen Schützen. Ob Julius Bo Rackemann, ein Torhüter mit Zweitliga-Erfahrung, spielt, ist offen, da die Erste gegen den TV Cloppenburg im Einsatz ein wird.

Sicher beim Gastgeber dabei sein werden Gerrit Binder, der zuletzt fehlte, und Johann Harin, der sich im ersten Spiel nicht so schwer wie befürchtet verletzt hatte.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.