• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Neuer Stall feierlich eingeweiht

06.04.2018

Friesoythe Da lacht jedes Reiterherz. Mit Recht darf Theo Vahle, Vorsitzender des Reit-und Fahrvereins Friesoythe, stolz auf die neuen Stallungen des Vereins bei der Reithalle an der Böseler Straße sein. Nach rund zwölfmonatiger Bauzeit sind die zehn Boxen nun fertiggestellt. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Nachbarn, Reitsportfreunde und benachbarte Reitvereine machten ganz schön große Augen, als die neuen Stallungen samt Neben- und Sanitäranlagen am Mittwochabend feierlich unter den Klängen der Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Friesoythe eingeweiht wurden.

Besonders freute sich Vorsitzender Vahle, dass sich Kaplan Cosmin Croitoru Zeit für die feierliche Einweihung nahm. Nach einleitenden Worten ging er mit „Messdiener“ Vahle von Box zu Box und segnete die Reitstallungen, auf dass die Anlage von Unfällen verschont bleiben möge. In seinen Begrüßungsworten ging der Vorsitzende zunächst auf die Geschichte des im Jahr 1953 gegründeten Vereins ein, um dann zu dem Bau zu kommen. „Wir waren uns schon 2014 im Vorstand einig, dass die alten Stallungen und Toilettenanlagen nicht mehr zeitgemäß waren. Als dann ein Jahr später das Veterinäramt des Landkreises Cloppenburg uns aufforderte, die Missstände zu beseitigen, begannen die Planungen für einen Neubau. Allerdings hatten wir da die Pläne schon in der Tasche“, sagte Vahle.

Vor gut einem Jahr gingen die Arbeiten dann los. Finanziert wurde der rund 260 000 Euro teure Neubau mit seinen rund 620 Quadratmetern Nutzfläche durch mehrere Zuschüssen, von den Mitgliedern des Vereins und durch Fremdmittel einer Bank. Während der Bauarbeiten waren die Tiere auf dem Hof von Bernd und Thekla Duen in Thüle untergebracht. Dort fand auch der Unterricht statt, „und dafür ein großes Dankeschön“, betonte Vorsitzender Vahle. Dass das Gebäude fast ausnahmslos von Friesoyther Handwerkern erstellt wurde, erfreut Vahle besonders.

Sowohl Landrat Johann Wimberg, Bürgermeister Sven Stratmann als auch der Vorsitzende des Kreissportbundes Cloppenburg, Dr. Franz Stuke, lobten die neuen Reitstallungen. Sie alle hoben das Engagement der rund 240 Mitglieder hervor. Es seien Investitionen in die Zukunft.

Der Verein könne stolz auf die neuen Stallungen sein, die eine wunderbare Atmosphäre ausstrahlten, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Reiterverbandes Oldenburg, Uwe Meyer. Ein Umtrunk beendete die Einweihungsfeierlichkeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.