• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sport: Laufen stärkt den Zusammenhalt

02.05.2018

Friesoythe Es ist schon erstaunlich, was die Schüler der Berufsbildenden Schulen Friesoythe seit mittlerweile fünf Jahren auf die Beine stellen. Bereits der erste Inklusionslauf im Jahr 2014 war mit über 700 Teilnehmern ein voller Erfolg. Doch es steigerte sich immer mehr. Im vergangenen Jahr wurden über 1500 Anmeldungen gezählt.

Eine Entwicklung, die Studiendirektor Heiner Bahlmann besonders freut. Er ist als Lehrer schon von Anfang an dabei, um die Schüler bei der Organisation des Lauf-Events zu unterstützen. „Da steckt viel Arbeit drin", sagte Bahlmann, als er gemeinsam mit Lehrer Christian Fuhler und dem Planungsteam den nächsten Inklusionslauf ankündigte.

Dieser findet am Freitag, 8. Juni, statt. Damit alles reibungslos läuft, ist schon seit einiger Zeit ein neunköpfiges Schülerteam von der Fachoberschule Wirtschaft (12/1 und 12/2) mit den Vorbereitungen beschäftigt: Sarah Oltmann, Anika Oltmanns, Diertje Duis, Suada Hiekstra, Anastasia Alexandrov, Alina Kleymann, Jana de Vries, Natja van Rüschen und Christian Stele.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die ersten Läufe beginnen bereits um 8.15 Uhr. Dann gehen die Fünf-Kilometer-Läufer und die Zehn-Kilometer-Läufer an den Start. Ab etwa 10 Uhr beginnen der Ein-Kilometer-Schnupperlauf für die Jüngeren, der 2,5-Kilometer-Lauf sowie der 2,5-Kilometer-Rolli-Lauf. Auch die Walker gehen dann auf die 2,5 Kilometer lange Strecke. Außerdem gibt es ein 500-Meter-Bambini-Lauf für die Kindergartenkinder. Gestartet wird auf dem Gelände „Hinter der Burgwiese“ an der Soeste.

Eingeladen sind neben Schulen und Kindergärten auch Sportvereine, Unternehmen oder andere Gruppen. Auch Einzelpersonen können mitmachen. Anmeldungen werden unter Angabe des Namens, Geburtsdatums und Laufstrecke unter friesoythe.inklusionslauf@web.de bis zum 25. Mai angenommen. Die Startgebühr beträgt drei Euro.

Unterstützt wird das Orga-Team am Veranstaltungstag von allen Schülern der Fachoberschule der BBS. Einige kümmern sich um die Technik, andere um die Verpflegung und andere wiederum um ein buntes Rahmenprogramm und die Betreuung der Kinder. Es ist eben an alles gedacht. „Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen“, hofft Bahlmann auf bestes Läuferwetter.

Der Erlös der Veranstaltung – im vergangenen Jahr waren es immerhin 6000 Euro – gehen an caritative und wohltätige Zwecke.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.