• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sv Hansa Friesoythe: Herrenriege freut sich über Zuwachs

29.01.2018

Friesoythe Sie wären nicht die Herrenriege des SV Hansa Friesoythe, wenn sie sich vor ihrer Jahreshauptversammlung nicht noch einmal sportlich betätigen würden. So wurde vor dem Treffen in der Alten Wassermühle am Freitag in Friesoythe natürlich noch ordentlich in der Sporthalle am Großen Kamp gegen den Ball getreten, bevor es mit der Tagesordnung der Versammlung losging.

„Nachdem sich 2016 vier neue Mitspieler bei uns gemeldet hatten, konnten wir uns auch 2017 über drei neue Leute freuen“, berichtete Vorsitzender und Abteilungsleiter Bernd Stuke in seinem Jahresrückblick. So besteht die Herrenriege aktuell aus 51 Mitgliedern ab 30 Jahren – davon sind 29 aktiv und 22 Personen passiv. „Doch es gab leider auch Verluste. Im letzten Jahr ist unter anderem unser langjähriges Ehrenmitglied Hermann Broermann, der 2016 das letzte Mal mitgespielt hat, verstorben“, sagte Stuke.

Für das Veranstaltungsteam berichtete Axel Schallau über die zurückliegenden Aktionen. „Ob beim Spargelessen bei Schöning, beim Pollmeyer-Abend, auf der Weihnachtsfeier oder beim Aal-Essen bei Werner Grunert – wir hatten viel Spaß und alle Veranstaltungen wurden gut angenommen und sind gut verlaufen“, freute sich der Sprecher des Veranstaltungsteams, dem neben Schallau auch Heinz-Bernd Voskamp, Werner Janssen und Martin Fredeweß angehören.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch für 2018 hat das Veranstaltungsteam so einiges geplant. Im März wird geboßelt mit anschließendem Kohlessen, im Juni folgt ein Spargelessen und im Dezember traditionell eine Weihnachtsfeier. Ebenfalls ist im August eine Wochenendfahrt nach Ahaus im Münsterland geplant.

Vor dem Kassenbericht, der eine gesunde Haushaltslage aufzuweisen hatte, berichtete Sportwart Markus Berssen über die sportliche Lage in 2017. „Sportlich waren wir in diesem Jahr gut aufgestellt – die Beteiligung war sehr gut. Wichtig ist bei uns, dass alle miteinander Fußball spielen, so dass 60- und 40-Jährige die gleichen Chancen haben“, so Berssen. Gleichzeitig waren sich alle Anwesenden einig, dass Berssen das Training hervorragend leitet.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.