• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Früher Führungstreffer hilft SV Emstek nicht weiter

15.08.2016

Emstek Es wurde nichts mit der optimalen Punkteausbeute nach zwei Spieltagen für den Fußball-Bezirksligisten SV Emstek. Nach dem überzeugenden 4:3-Auswärtserfolg im Gemeindederby gegen Höltinghausen gab es nun einen Dämpfer.

Mit 1:3 (1:2) unterlag die Mannschaft von Trainer Jörg Roth gegen GW Mühlen. Dabei begann alles optimal. Erste Chancen und gleich die Führung: Mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern traf Justin Koch ins Netz. Aber dies beflügelten eher die Gäste, die schon in der zehnten Minuten durch Jörg Klaphake ausgleichen konnten, der clever freigespielt wurde und keine Mühe beim 1:1 hatte.

„Da haben wir nicht gut genug verteidigt und im gesamten Spiel auch nicht die Aggressivität gezeigt wie zuvor in Höltinghausen“, kritisierte Roth. Und dann häuten sich auch noch die Fehler wie nach einer Ecke, als gleich zwei Spieler am Ball vorbeischlugen. Erneut war es Klaphake, der sich bedankte und Mühlen 2:1 in Führung bringen konnte (21.). Kurz vor der Pause hätte Niklas Südbeck Emstek wieder in die Spur bringen können, als er allein aufs Tor zusteuerte, den Gästekasten aber verfehlte (42.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Gegensatz zur ersten Halbzeit begann der zweite Abschnitt nicht gut für Emstek. Markus Stuckenborg erhöhte fünf Minuten nach Wiedeanpfiff auf 3:1 und stoppte alle Ambitionen der Hausherren. Denn danach plätscherte die Partie dahin, Chancen besaß Emstek nicht mehr.

Tore: 1:0 Koch (4.), 1:1, 1.2 Klaphake (11., 21.), 1:3 Stukenborg (50.).

SV Emstek: Klausing - J. Pleye, Mi. Bornhorst, Büssing (61. D. Westerhoff), Koch, N. Berndmeyer (55. Gebel), Middendorf, M. Westerhoff, M. Lampe, L. Pleye, Südbeck (76. H. Lampe).

Schiedsrichter: Felix Otten (Wardenburg). Gelb-Rote Karte: Gebel (83., SVE)

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.