• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fünf Neuzugänge verstärken den VfL Löningen

21.12.2016

Molbergen /Löningen Die Wechselfrist in der Leichtathletik ist verstrichen. In den Monaten Oktober und November können sich die Sportler nach einem neuen Verein umsehen. Mit elf Wechseln verzeichnete die Szene auf Kreisebene deutlich mehr Bewegung als vor Jahresfrist.

Während vier Athleten den Kreis Cloppenburg verlassen werden, stehen dem sieben Neuzugänge in der Wechselbörse gegenüber. Prominentester Wechsel ist der von Tabea Themann vom SV Molbergen zum Laufteam Haspa Marathon Hamburg – die NWZberichtete. Die 24-jährige Polizeibeamtin hat sich unter Trainer Gustav Müller zu einer deutschen Spitzenläufern entwickelt und steht in der aktuellen Jahresbestenliste über 1500 Meter auf Rang 16 und über 3000 Meter sogar auf Rang fünf. Für welche Strecke sich Themann im nächsten Jahr entscheiden wird, ist noch offen. „Von 800 bis 10 000 Meter ist alles möglich“, gibt sie zu Protokoll. Die gebürtige Friesoytherin lebt seit April diesen Jahres in Hamburg, so dass der Vereinswechsel bei Insidern der Leichtathletik-Szene eigentlich schon erwartet wurde.

Mit der 42-fachen Deutschen Meisterin und dreifachen Olympiateilnehmerin wechselt Sabrina Mockenhaupt in die Hansestadt. Ebenfalls über Olympiaerfahrungen verfügen Jana Sussmann und die Britin Julia Blesdale. Weiter im Team sind die Lettin Agatha Strausa, Mona Stockhenke und Julia Kitzel. Die Voraussetzungen für einige DM-Titel sind jedenfalls gegeben.

Ebenfalls den SV Molbergen verlassen wird Laura Hampel. Die U-18-Mittelstrecklerin aus Münster gab in Molbergen nur ein einjähriges Gastspiel und wechselt nun zur starken Truppe von Eintracht Hildesheim.

Etwas überraschend kam die Abmeldung von Andreas Kuhlen beim VfL Löningen. Der mittlerweile 33-Jährige Wahl-Oldenburger bricht nach vier Jahren seine Zelte in Löningen ab und kehrt zur LG Braunschweig zurück, für die er bereits von 2007 bis 2012 die Spikes schnürte. Kuhlen, der aus dem BV Garrel hervorgegangen ist, hofft nun mit den Brauschweigern, ein bundesweit starkes Straßenlauf-Team zu stellen. Ebenfalls den VfL Löningen verlassen wird Gesa Schuling. Die U-18-Läuferin aus Bakum, die 2016 ohne Wettkämpfe blieb, wechselt jetzt vor ihrer Haustür zu BW Lohne.

Nach zwei Jahren bei Athletics Hannover kehrt der früherer Topläufer Heinrich Drees zum VfL Löningen zurück. „Ich laufe nur noch zum Spaß“, kommentierte der 47-jährige Landwirt seinen Wechsel. Stark aufgerüstet hat der VfL Löningen im Nachwuchsbereich. Mit Alissa Lange vom TK Hannover kommt eine starke U-18-Läuferin, die zusammen mit Pauline Beckmann, Annasophie Drees und Lotta Meyer gerade hinsichtlich der Deutschen Crossmeisterschaften 2017 in Löningen in der U-18-Teamwertung ein Wörtchen mitreden möchte.

Ebenfalls auf den Mittel- und Langstrecken zu Hause sind die Geschwister Anne und Lars Spickhoff. Während die 19-jährige Anne von der LG Göttingen den Weg zu den „Schwarz-Gelben“ fand, kommt ihr um ein Jahr jüngerer Bruder Lars von der TK Hannover. Neu im VfL Löningen ist auch die 17-jährige Sprinterin Julia Voß. Sie wechselt vom DSC Oldenburg an die Hase. Neu beim BV Garrel sind die Geschwister Swantje und Nele Harms. Sie kommen vom VfL Oldenburg und verstärken das Langlaufteam um Lea Brandewie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.