• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kirmes: Fußballer schnellste Läufer

09.10.2013

Bunnen Auch die 10. Auflage der Bunner Kirmesläufe wurden zu einem Anziehungspunkt für zahlreiche Hobbysportler. Kein Wunder also, dass sich die Organisatoren vom DJK-Sportverein mit dem Nennungsergebnis sehr zufrieden zeigten.

Begeistert von der Organisation, aber auch von den Sachpreisen, die für die Teilnehmer ausgelobt waren, zeigten sich die Läuferinnen und Läufer. Während es bei den Männern um den „Krombacher-Cup“ ging, hatten die Frauen die Gelegenheit, ihre Schnelligkeit beim „EverIT-Run“ zu beweisen.

Bei den Erwachsenen starteten zehn Staffeln mit jeweils drei Läufern zum Wettbewerb über drei Runden von jeweils 800 Metern bei Fackelbeleuchtung rund um „Schusters Weide“. Dabei gab es in allen Gruppen sehr respektable Leistungen. Als fachkundiger Moderator erwies sich an beiden Tagen einmal mehr Altprofi Bernd-Willi Deiters aus Herzlake, der dafür sorgte, dass auch die Zuschauer über das Geschehen gut unterrichtet wurden. Angefeuert wurden die Akteure von einer großen Zuschauerkulisse.

Beim „EverIT- Run“ siegte die Staffel „Just 4 Fun“ mit den Läuferinnen Kerstin Kuper, Ulrike Lübbers und Rita Schulte (Zeit 0:11’4021) sehr knapp vor dem Team „Forever Young“. Höhepunkt und besonderer Hingucker war die als „Omas“ verkleidete Staffel „0,5 PS“, die außerhalb der Zeitwertung die Ziellinie passierte. Beim Lauf um den „Krombacher-Cup“ siegte die favorisierte Staffel „1. Herrenfußball“ mit Lennard Thiel, Daniel Lüllmann und Pascal Lübken (Zeit: 0:09’2936), vor dem Team „Jägermeister“.

Mit insgesamt 80 Teilnehmern waren auch die Kirmesläufe für Kinder gut besetzt. Die Läufe waren in sechs Altersklassen mit unterschiedlichen Streckenlängen eingeteilt. Die kleinen Akteure starteten mit großem Elan und entwickelten eine erstaunliche Kondition. Angefeuert wurde der Nachwuchs von mehreren 100 Zuschauern. Als Prämien gab es für die Erstplatzierten Preise und für alle Kinder Medaillen.

Die Erstplatzierten in den einzelnen Klassen: 3 bis 4 Jahren: 1. Eva Dwerlkotte, 2. Lynn Hülskamp, 3. Malte Lampe; 5 bis 6 Jahre: 1. Ole Bünger, 2. Nele Grünloh, 3. Elisa Springer. Mädchen 1. und 2. Schuljahr: 1. Rita Rüter, 2. Sophia Kuper, 3. Lisa Hillenhinrichs; Jungen 1. und 2. Schuljahr: 1. Junos Diene, 2. Jannes Budke, 3. Johannes Eick; Mädchen 3. und 4. Schuljahr: 1. Constanze Lübbers, 2. Luisa Mathlage. Jungen 3. und 4. Schuljahr: 1. Simon Westerkamp, 2. Fynn Mesch, 3. Sebastian Rehnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.