• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußballer ehren verdiente Spieler

14.11.2017

Galgenmoor Eine ausgelassene Stimmung herrschte am Samstag im Saal Taphorn in Cloppenburg. Mit mehr als 200 Gästen feierte der BW Galgenmoor dort seinen alljährlichen Sportlerball. Nach der ersten Tanzrunde folgte der spannende Teil des Abends, als Kevin Eveslage das Mikrofon ergriff und mit der Laudatio auf die Sportler des Jahres begann.

Zur Sportlerin des Jahres wurde Nicole Schlömer auserkoren. Schon seit der Mädchenmannschaft mache Schlömer mit tollen Toren und viel Mannschaftsgeist auf sich aufmerksam. Mit ihrer positiven und optimistischen Einstellung schaffe sie es immer wieder, ihre Teamkameradinnen mitzureißen und an ihre Leistungsgrenzen zu gehen. Nach einem kurzen Intermezzo beim Stadtrivalen des BV Cloppenburg in der Oberliga kehrte sie nach Galgenmoor zu den Blau-Weißen zurück und habe als Leistungsträger der Damenmannschaft in der Saison 2014/15 einen maßgeblichen Anteil an dem Klassenerhalt in der Bezirksliga gehabt, so Eveslage.

Bei dem Sportler des Jahres fiel in diesem Jahr die Wahl auf Maik Bahlmann. Schon nach kurzer Zeit habe sich dieser laut Eveslage vor sieben Jahren in die zweite Herrenmannschaft der Galgenmoorer eingelebt und sei nicht zuletzt aufgrund seines Siegeswillens zum Kapitän gewählt worden. Zum Aufstieg der Reserve 2014/15 habe Bahlmann als Leistungsträger einen wesentlichen Anteil beigetragen. Außerdem engagiert er sich in weiteren Bereichen für den Verein. Als Trainer der B-Jugend holte er 2016 den Kreispokal und wurde im darauf folgenden Jahr Hallenkreismeister. Zudem ist er seit zwei Jahren im Vorstand der Blau-Weißen tätig.

Bereits vorher wurde Markus Gerst als Altherren-Sportler des Jahres ausgezeichnet. Seit mehreren Jahrzehnten ist Gerst für den Verein aktiv. In dieser Zeit hat er große Leistungen gezeigt und vieles erreicht. So war er Teil der „legendären“ Mannschaft aus dem Jahr 1997, die Pokalsieger wurden. Nach seiner Knie-Operation ist er wieder aktiv und hat nicht zuletzt durch seine enorme Kopfballstärke die Torjägerkanone inne. Die „Identifikationsfigur“ in der Altherren engagiert er sich darüber hinaus auch neben dem Platz ehrenamtlich für den Verein.

Für ihr besonderes Engagement im Verein wurden derweil Klaus Ahlers und Bernd Stallmann geehrt. Der Verein dankte beiden unter anderem für ihren Einsatz im Bereich der Sponsorensuche und -pflege sowie der Organisation der Seniorengruppe.

Nach den Lobreden und Gratulationen der Geehrten wurde die Tombola durchgeführt. Zu den Hauptgewinnen zählten unter anderem ein Fernseher, ein Fahrrad sowie eine Ballonfahrt. Nach der Tombola sorgten die DJs von „Die Zwei“ für ordentlich Stimmung und Unterhaltung. Die Gäste tanzten und feierten bis in die Morgenstunden und vollendeten ein rundum gelungenes Fest.