• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Galgenmoor verliert trotz starker Anfangsphase

06.09.2011

KREIS CLOPPENBURG Die Fußballerinnen des STV Barßel haben am Wochenende eine deutliche Niederlage einstecken müssen. Das in der Bezirksliga Nord spielende Team verlor beim TB Twixlum mit 1:4 (1:2). Und auch die in der Bezirksliga Mitte spielenden Fußballerinnen Blau Weiß Galgenmoors standen nach 90 Minuten mit leeren Händen da. Sie verloren das Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft GVO/VfL Oldenburg mit 1:3 (1:1).

Frauen, Bezirksliga Nord: TB Twixlum - STV Barßel 4:1 (2:1). Barßel erwischte einen Blitzstart. Carina Fugel schoss den STV in der 1. Minute in Führung. Doch die Gastgeberinnen drehten die Partie noch vor der Pause mit zwei Treffern (19., 33.) und entschieden sie dann mit einem Doppelschlag in der Schlussphase (81., 84.).

Tore: 0:1 Fugel (1.), 1:1 Kruse (19.), 2:1 Tholen (33.), 3:1, 4:1 C. Hansen (81., 84.).

STV: S. Köhrmann - von Handorf (73. Fecht), Waden, Meinerling, Kleinbauer (46. Burrichter), Janssen, Meiners (78. von Handorf), Stammermann, Sonntag, Pörschke, Fugel.

Bezirksliga Mitte: BW Galgenmoor - SG GVO/VfL Oldenburg 1:3 (1:1). Galgenmoor begann im Stil einer Topmannschaft: In der 5. Minute traf Alexandra Otten die Latte des Oldenburger Tores, drei Minuten später bediente sie Dorothee Spille, die das 1:0 schoss. „In den ersten 20. Minuten war alles gut“, sagte Galgenmoors Trainer Michael Meerße. Seine Mannschaft hätte sogar höher führen können. „Aber dann hat sie die Führung nur noch verwaltet.“ So kam die SG besser ins Spiel. Zudem ließ die Konzentration der Gastgeberinnen nach. Oldenburg nutzte einen groben Schnitzer der Galgenmoorer Abwehr zum Ausgleich (41.).

Nach der Pause tat die SG deutlich mehr fürs Spiel. Dafür wurde sie belohnt. Mit einem Doppelschlag (61., 66.) entschieden die Oldenburgerinnen das Spiel.

Die Galgenmoorerinnen warfen danach zwar alles nach vorne und hatten auch gute Chancen. Aber ein Tor schossen sie nicht mehr.

BW Galgenmoor: Lüppen - Stevens, Nottenkämper, Seeger, Wichmann, Spille, Schlömer, Schatte, Lammers, Otten, Niemann. Eingewechselt wurden Kohl, Lüken, Maaß und Spalke.

Kreisliga: SV Bethen - RW Damme 4:1 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Lisa Hömmken (3., 37.), 2:1 Susanne Lindner (47.), 3:1 Bianca Künnen (65.), 4:1 Stephanie Elberfeld (90.).

B-Juniorinnen, Bezirksliga: SG BW Papenburg/Frisia Völlenerkönigsfehn - BV Cloppenburg 0:1 (0:0). Verdienter Sieg für Cloppenburg: Allerdings hatten die Gäste ihre Überlegenheit zunächst nicht nutzen können. Immer wieder waren sie an Auswahltorhüterin Anna Hermanns gescheitert.

In der 44. Minute war es dann endlich soweit: Nach einem sehenswerten Solo bediente Michelle Meyer Muriel Block, die aus kurzer Entfernung einnetzte. Das reichte, weil der BVC die wenigen Angriffe der Gastgeberinnen mit einem geschickten Zweikampfverhalten frühzeitig stoppte. Cloppenburgs Trainer Christoph Lüske: „Das Spiel war bis zum Schluss sehr spannend. Wir mussten bis zum Schlusspfiff voll konzentriert sein, sonst hätten wir noch ein Tor kassiert.“

BVC: Alexandra Crone - Carina Meyer, Vanessa Lehwald, Nasti Bührmann, Aylin Fidanci, Lisa-Marie Stukenborg, Linda Knipper, Sina Osterhus, Muriel Block, Victoria Witmann, Michelle Meyer, Sara Nienaber, Johanna Bothe, Chiara Damerow.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.