• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL: Galgenmoorerinnen gewinnen gegen Aufsteiger Bösel

27.10.2009

BöSEL Die Bezirksliga- Fußballerinnen des SV Bösel können einfach nicht gewinnen: Am Wochenende verloren sie das Derby daheim gegen den Kreisrivalen Blau Weiß Galgenmoor 1:3 (0:3).

Der Sieg der Galgenmoorerinnen gehe in Ordnung, meinte Bösels Trainer Rudi Wolken. „Sie waren spieltechnisch überlegen und haben den Ball besser laufen gelassen.“ Mit geschicktem Passspiel brachte Galgenmoor die Böseler Deckung häufig in Schwierigkeiten. So ging Galgenmoor in der 13. Minute in Führung: Nach einer missglückten Böseler Abwehraktion am eigenen Strafraum kam der Ball zu Silvia Spalke, die auf Keeperin Vanessa Lüken zulief und vollendete.

Im Anschluss hielt die Heimelf kämpferisch dagegen, auch wenn einige Spielerinnen nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpften. Doch die Entscheidung fiel schon in den letzten Minuten des ersten Durchganges. In der 34. Minute tanzte Janine Niemann ihre Gegenspielerin aus und traf dann mit einem tollen Heber ins lange Eck. Fünf Minuten später nutzte sie eine Unaufmerksamkeit des SVB zum 3:0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber auch im zweiten Durchgang kämpfte Bösel verbissen. Die Gäste, die von Michael Meerße trainiert werden, erarbeiteten sich zwar eine Feldüberlegenheit. Aber Galgenmoorer Großchancen waren – bis auf einen Lattentreffer kurz vor Schluss – Mangelware.

So gelang den Böselerinnen noch das 1:3: Sandra Arlinghaus hatte vier Galgenmoorerinnen ausgespielt und Kerstin Kaiser bedient, die keine Mühe hatte, den Ball im Tor unterzubringen. Zwei Minuten zuvor hatte Arlinghaus nach tollem Solo und einem Doppelpass mit Katrin Willenborg den Ball noch knapp über das Galgenmoorer Tor gelupft.

Tore: 0:1 Silvia Spalke (13.), 0:2 Janine Niemann (34.), 0:3 Janine Niemann (39.), 1:3 Kerstin Kaiser (67.).

SV Bösel: Vanessa Lüken - Andrea Hoppe, Annika Bley, Nicole Hoppe, Ramona Oltmann, Katrin Willenborg, Vanessa Warm, Sandra Arlinghaus, Anke Hespe, Rieke Höffmann, Stefanie Burtz, Kerstin Kaiser, Franziska Elberfeld, Caroline Elberfeld.

BW Galgenmoor: Rebecca Lüppen - Jessica Stevens, Sarah Anneken, Nicole Schlömer, Alexandra Lübke, Dorothee Spille, Olga Schlegel, Vanessa Dammann, Silvia Spalke, Janine Niemann, Franziska Maaß, Marie Busse, Anne Wichmann, Julia Wieghaus, Anne Alpmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.