• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

ERFOLG: Galgenmoors Tennisspieler machen Aufstieg perfekt

11.07.2007

CLOPPENBURG Die Tennisspieler (Herren 30) BW Galgenmoors sind eine Klasse für sich. Am Wochenende sicherten sie sich dank eines 4:2-Sieges gegen den Verbandsklassen-Rivalen TV Varel den Aufstieg in die Verbandsliga.

Männer, Verbandsklasse: TC BW Delmenhorst - BW Galgenmoor3:3. Fehlstart für Galgenmoor: Roland Vaske (0:6, 3:6) und Sebastian Strehle (3:6, 4;6) verloren die Auftaktpartien. Bitter: Für Strehle war es die erste Saisonniederlage. Florian Wernicke (7:5, 6:3) und Ingo Antons (6:4, 7:6) machten es aber besser als ihre Teamkollegen und siegten nach hochspannenden Partien. Das Doppel Vaske/Strehle brachte die Blau Weißen mit einem 7:6, 7:6-Erfolg in Führung. Aber Wernicke/Antons hatten Pech (2:6, 7:6, 3:6), so dass Delmenhorst ausglich und Galgenmoors Angriff auf Platz zwei im letzten Saisonspiel abwehrte.

Männer 30, Verbandsliga: Wardenburg - VfL Löningen 4:2. Holger Ostendorf und Carsten Thomes gewannen ihre Einzel in jeweils drei Sätzen. Frank Sperveslage verlor hingegen in zwei Durchgängen. Frank Rump verlor dann in zwei Sätzen – jeweils im Tiebreak. Auch in den Doppeln hatte Löningen Pech: Ostendorf/Sperveslage verloren mit 3:6, 5:7, Thomes/Rump mit 6:7, 6:1 und 5:7.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbandsklasse: TK NordenhamTC Nikolausdorf-Garrel 2:4. Günter Tapken und Michael Vormoor gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. Bernd Ferneding benötigte indes deren drei, während Ulf Plagge-Popken in zwei Durchgangen verlor. Das Doppel Ferneding/Plagge-Popken zog nach zwei knappen Durchgängen den Kürzeren. Tapken/Vormoor begannen stark und siegten am Ende, obwohl sie einen Satz abgeben mussten.

Essener TV - SV Lemwerder 2:4. Essens Klaus Meiners gewann trotz eines zwischenzeitlichen Leistungseinbruchs in drei Sätzen. René Klüsener und Mario Bocklage kämpften sich ebenfalls durch drei Sätze, hatten aber kein Glück. Andreas Wichmann verlor sein Einzel klar in zwei Durchgängen. Das Doppel Klüsener/Wichmann sorgte mit einem Zwei-Satz-Sieg für Essens zweiten Punkt. Stefan Kollmer und Andreas Ahrens verloren hingegen klar in zwei Sätzen.

BW Galgenmoor - TV Varel 4:2. Das wichtigste Saisonspiel begann mit einem Dämpfer für Galgenmoor. Guido Voet verlor gegen Jens Staschen 3:6, 3:6. Jörg Rohde ließ dann aber nichts anbrennen und schlug Lars Logemann 6:2, 6:0. Dann brachte Burkhard Garmann Galgenmoor nach einem Sieg gegen Michael Kohake in Front (4:6, 6:2, 4:6). Hartwig Böckmann hatte weniger Glück und verlor gegen Peter Mostowski 6:2, 4:6 und 1:6. Doch Galgenmoors Doppel waren nicht zu bezwingen. Erst machten Voet/Garmann mit Staschen/Logemann kurzen Prozess und gewannen 6:3, 6:1. Und zum Schluss bewiesen Jörg Rohde und Ralf-Günter Wölbern, dass sie Nerven aus Stahl haben. Sie bezwangen Michael Kohake und Peter Kostowski in drei hart umkämpften Sätzen mit 6:7, 6:4 und 7:5.

1. Bezirksliga: TV Liener - SW Oldenburg 6:0. Lieners Herren 30 schwimmen weiter auf einer Erfolgswelle. Nachdem sie schon im Winter den Aufstieg in die Verbandsklasse geschafft hatten, gelang ihnen dieser Coup auch im Sommer. Gegen Oldenburg hatten sie keine Probleme. Jens Brinkmann (6:1, 6:2), Jens Meyer (6:2, 6:0) und Michael Brinkmann (6:3, 6:2) gewannen locker. Nur Stefan Lücking brauchte drei Sätze (6:2, 4:6, 7:6). Die Doppel Jens Meyer und Jens Brinkmann (6:2, 6:0) sowie Markus Schute und Norbert Rump (6:1, 6:0) siegten klar.

SVE Wiefelstede - SV Strücklingen 6:0.

Männer 40, 2. Bezirksliga: SV Hollenstede - VfL Löningen 4:2. Löningens Punktegarant war Helmut Többen. Er gewann sein Einzel und das Doppel an der Seite von Udo Brands. Dagegen kassierten Udo Brands, Jürgen Rauer und Karl-Heinz Schulze im Einzel deutliche Niederlagen. Das Doppel Jürgen Rauer und Karl-Heinz Schulze hatte allerdings gute Siegchancen, musste musste sich aber mit 5:7 und 4:6 geschlagen geben.

Männer 50, 1.Bezirksliga: SSC Dodesheide - Lastruper TC 3:3.

TV Bösel - SV Cappeln 4:2. Bösels Reinhard Lanfer gewann klar gegen Heinz Vogelsang. Etwas mehr Mühe hatten seine Teamkollegen Wilfried Peter und Rolf Rehling, die erst nach jeweils drei hart umkämpften Sätzen gegen Manfred Rauch beziehungsweise Theo Tegenkamp als Gewinner vom Platz gingen. Dieter Ordel verlor dagegen klar gegen Josef Ellmann. Bösels Doppel Reinhard Lanfer und Ludger Lanfer gewann nach zwei Durchgängen gegen Heinz Vogelsang und Manfred Rauch. Das zweite Doppel sicherten sich Cappelns Theo Tegenkamp und Hans-J. Pretzer gegen Dieter Ordel und Detlef Grassmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.