• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Niehaus-Sieben will keine Statistenrolle

19.01.2018

Garrel /Cloppenburg Stürmische Zeiten gibt es in diesen Tagen nicht nur im Oldenburger Münsterland, sondern auch in der Oberliga Nordsee der Handballerinnen. An der Spitze kämpft der BV Garrel um den Aufstieg, während der TV Cloppenburg alles versucht, um nicht noch weiter in den Tabellenkeller zu rutschen. Der Spielplan will es, zur Freude beider Fanlager, dass die Clubs an diesem Samstag, 20 Uhr, in der großen Garreler Sporthalle aufeinandertreffen.

Heiko Osterthun BILD: Privat

Ex-Zweitligakeeper Heiko Osterthun löst Thomas Grotjan ab

Thomas Grotjan ist ab sofort nicht mehr als Interimstrainer bei den Handballerinnen des BV Garrel tätig. Seine Nachfolge tritt Heiko Osterthun an. Dies gab der BV Garrel vor Kurzem in einer Mitteilung bekannt. „Es war von Anfang an klar, dass ich Jonas Kettmann und dem Team nur so lange zur Verfügung stehe, bis wir eine gute Alternative finden würden“, sagte Grotjan. Er freue sich, nun mit voller Kraft seinen eigentlichen Aufgaben in der Handballabteilung nachgehen zu können. Der ehemalige Zweitligatorhüter Heiko Osterthun freut sich derweil auf seine neue Aufgabe: „Mir gefällt die wunderbare Jugendarbeit des BV Garrel und das starke Engagement der Verantwortlichen in vielen Bereichen.“ Er hoffe, so Osterthun weiter, dass er mit seiner Erfahrung Jonas Kettmann eine gute Stütze sein kann und auch den ein oder anderen Impuls beitragen kann.

Ein prickelndes Derby steht bevor, und Cloppenburgs Trainer Theo Niehaus sieht in dem Gegner einen echten Aufstiegsaspiranten, der mit der Verpflichtung von Winter-Neuzugang Ilka Zwick noch einmal ein ambitioniertes Zeichen gesetzt hat. „Die Mannschaft des BV Garrel ist topbesetzt und hat mit Sarah Weiland und Ilka Zwick zwei extrem torgefährliche Spielerinnen an Bord“, so Niehaus.

Stimmt, wenn die von Niehaus genannten BVG-Spielerinnen in Tornähe aufkreuzen, brechen für die gegnerischen Torhüterinnen meistens schwere Zeiten an. Weiland traf zuletzt in Elsfleth zweistellig. Zwick traf, obwohl sie lange ohne Spielpraxis war, gleich sechsmal.

Doch bei allen großen Namen, die sich im Kader des BVG tummeln, denkt Niehaus nicht einmal im Traum daran, die zwei Punkte per Einschreiben an die Vereinsanschrift des BV Garrel zu schicken.

Die Cloppenburgerinnen wollen Zähne zeigen, und in der Höhle der BVG-Löwinnen keine Statistenrolle übernehmen. Während dieser Trainingswoche hat Niehaus seinen Spielern bereits gebetsmühlenartig eingetrichtert, dass sie mutig auftreten und vernünftig dagegenhalten sollen. Zudem müsse die Sicherheit im Tempo-Spiel nach vorne gezeigt werden. Dies habe seine Mannschaft im Spiel gegen die HSG Wilhelmshaven phasenweise vermissen lassen, so Niehaus, der am Samstag auf Jana Fiswick (Knieprobleme) verzichten muss.

BVG-Trainer Jonas Kettmann warnt derweil vor den Gästen. Die Mannschaft sei viel besser, als es der aktuelle Tabellenplatz elf aussage, so Kettmann. Ein Grund für die aktuelle Platzierung des TVC seien sicherlich auch die vielen Ausfälle, mit denen die Cloppenburgerinnen schon seit Beginn der Saison zu kämpfen haben, meint Kettmann. „Dass die Mannschaft viel Qualität hat, wissen wir nicht erst seit dem Hinspiel“, so der BVG-Coach, der ein packendes Spiel erwartet.

Die Garrelerinnen werden gegen den TVC alles reinwerfen, um die Punkte bei sich zu behalten. Sie setzen neben ihrer vorhandenen Qualität, und des guten Laufes auch auf ihre Heimstärke. „In der laufenden Saison haben wir noch kein Heimspiel verloren. Diese Serie wollen wir natürlich fortsetzen“, sagt Kettmann, der ohne Maike Deeben und Lia Rühling auskommen muss. Mit der Rolle des Favoriten können Kettmann und seine Spielerinnen gut leben. „Wir nehmen die Rolle gerne an, und werden am Samstag Vollgas geben“, verspricht er.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.