• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Dlrg: Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften für Garreler

18.02.2019

Garrel Mit 62 Garrelern war die DLRG-Ortsgruppe bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirk Oldenburger Land-Diepholz in Bassum stark vertreten. Mit 22 Einzelstartern war Garrel in fast allen Altersklassen dabei. Am Ende sprangen einige Plätze auf dem Treppchen heraus.

So erschwamm sich Gina Deventer in der Altersklasse (AK) 17/18 weiblich den dritten Platz. In der AK 13/14 männlich erhielt Luca Schulze, in der AK offen weiblich Lena Menke eine Silbermedaille. Sandra Meiners wurde in der AK 35 weiblich Bezirksmeisterin. Auch in diesem Jahr traten die beiden Garrelerinnen Manuela Wessel und Michaela Pleye in der AK 40 weiblich an. Gold ging an Manuela Wessel.

Im Mannschaftswettkampf starteten zwölf Teams. Nach einem langen und gut gelungenen Wettkampf konnten auch hier Garreler einige Treppchenplätze bei der Siegerehrung besteigen. Die Jungs der AK 13/14 belegten knapp hinter Bakum den dritten Platz. Ebenso erging es den Schwimmern in der AK Offen männlich. In der AK 12 weiblich landeten die Garreler Mädchen mit unter 100 Punkten Abstand knapp hinter Visbek auf dem zweiten Platz. Ebenfalls Vizemeister nennen können sich die Schwimmer der AK 17/18 weiblich, die hinter Bakum den zweiten Platz einnahmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dieses Jahr traten seit langem wieder Schwimmer in der AK 100 an, bestehend aus vier Schwimmern, die mindestens 25 Jahre alt sind. Dabei ergatterten die Frauen hinter Visbek und dem Gastgeber Bassum den dritten Platz. Noch besser lief es bei den Herren, die sich knapp hinter Vechta die Silbermedaille holen konnten.

Auch am Beckenrand waren Garreler im Einsatz: Peter Delwisch und Michael Einhaus als Wettkampfrichter, Simon Sander als Starter und Christoph Penning als Sprecher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.