• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Feuer In Bakum-Lohe
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Garreler Rettungsschwimmer küren Vereinsmeister

25.11.2017

Garrel 111 Rettungsschwimmer sind jetzt bei den Vereinsmeisterschaften der DLRG Ortsgruppe Garrel an den Start gegangen. Zunächst starteten die Jüngsten der Altersklassen (AK) bis acht und bis zehn Jahre in Disziplinen wie Wasserballtreiben und Rückenschwimmen. Neele Alberding erschwamm in der jüngsten Altersklasse bis acht Jahren souverän den Titel „Vereinsmeisterin 2017“. Bei den gleichaltrigen Jungs holte sich Noah König den Pokal. In der AK 10 weiblich erschwamm Tomke Witten Platz 1. Kristian Reinke setzte sich im größten Starterfeld gegen 17 motivierte Konkurrenten durch.

Am Nachmittag folgten die Wettkämpfe ab der AK 12 bis zu den Senioren. Für sie ging es nicht nur um den Pokal, sondern auch um die Fahrkarte zu den im Februar in Barßel stattfindenden Bezirksmeisterschaften.

In der AK 12 weiblich erschwamm Anne Pleyter den Pokal. Vereinsmeister in der AK 12 männlich wurde im zweitgrößten Starterfeld Malte Beck. Franka Gienke setzte sich nach einem zweiten Platz im vergangenen Jahr nun an die Spitze der AK 13/14 weiblich. Bei den gleichaltrigen Jungs schwamm Hauke Krause auf Platz 1. Vereinsmeister in der AK 15/16 wurden Inga Tapken und Kai Miller.

In der AK 17/18 errang Gina Dewenter mit 1764 Punkten und damit knappen 16 Punkten Vorsprung vor Hanny Böckmann Platz 1.

Das sehr enge Duell in der AK 17/18 männlich entschied Andreas Pleye vor Tom Bahlmann für sich.

Vereinsmeisterin in der offenen Altersklasse wurde mit souveränem Vorsprung Benita Meyer. Bei den Männern wurde es dagegen besonders spannend: Felix Menke siegte mit 1821 Punkten vor dem Zweitplatzierten Stefan Rolfes mit 1811 Punkten.

Vereinsmeister in den Altersklassen 30 und 35 wurden Kristina Krüger und Sandra Meiners. Im ewigen Duell setzte sich in diesem Jahr Michaela Pleye gegen Manuela Wessel in der AK 40 weiblich durch. Reiner Tapken erschwamm in der AK 45 den Pokal.

Ein besonderer Dank galt den Kampfrichtern und zahlreichen weiteren Helfern für ihren Einsatz und der Gemeinde Garrel für die Überlassung des Hallenbads.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.