• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Garrel kassiert Niederlage

21.10.2019

Garrel /Emstekerfeld Die Bezirksliga-Fußballer des BV Garrel haben ihre zweite Niederlage in Folge kassiert. Sie verloren am vergangenen Samstag auf eigenem Platz gegen den TuS Emstekerfeld 0:3 (0:2). Wie bereits im Heimspiel gegen SFN Vechta (1:2) entpuppten sich die Gäste auch diesmal im wahrsten Sinne des Wortes als Schnellstarter.

Das Spiel war noch frisch wie der junge Morgen, als Sebastian Blömer eine Flanke in den Garreler Strafraum beförderte, und sein Mitspieler Christian Alfers per Kopf zur Führung traf. „Da waren gerade einmal 55 Sekunden vorüber“, berichtete Garrels Betreuer Waldemar Schneider.

Während die Emstekerfelder ihre Blitzführung gegen Vechta noch aus der Hand gaben, sollte es ihnen diesmal nicht passieren. Sie schafften es sogar, ihre Führung im weiteren Spielverlauf auszubauen. Dies lag auch an den Hausherren, die an diesem Tag nicht in die Gänge kamen. „Wir hatten irgendwie einen gebrauchten Tag erwischt“, sagte Schneider.

Schon nach drei Minuten hätte der TuS eigentlich nachlegen müssen. Doch Raphael Wedemeyer schoss den Ball an die Latte, und den Abpraller setzten die Gäste über das Tor. In der 20. Minute brachte eine erneute TuS-Flanke die Garreler Mannschaft in die Bredouille. Absender war diesmal Kai Stratmann. Nico Hoppmann war indes zum Kopfball hochgestiegen und beförderte anschließend den Ball ins Garreler Gehäuse.

Kurz vor der Halbzeitpause bot sich den Emstekerfeldern eine weitere Gelegenheit, die Führung auszubauen. Rasmus Backhaus schoss auf die Kiste. Garrels Torhüter Dennis Panzlaff parierte den Schuss per Fußabwehr. Die Emstekerfelder besaßen die besseren Möglichkeiten, während sich die Garreler über die gesamte Spielzeit hinweg keine richtig zwingende Möglichkeit erspielten.

Panzlaff war es auch, der einen Freistoß von Stefan Backhaus parierte (51.). Genau 24 Minuten später war für Garrels Esmir Zejnilovic die Partie beendet. Er hatte die gelb-rote Karte gesehen. In Unterzahl fing sich der BV Garrel ein drittes Gegentor ein. Torschütze diesmal war der eingewechselte Marvin Buchmüller nach Vorarbeit von Lazar Aydin (90.+3).

Tore: 0:1 Alfers (1.), 0:2 Hoppmann (20.), 0:3 Buchmüller (90.+3).

BV Garrel: Panzlaff - Koopmann (31. Lizenberger), Hasanbasic, Fink, Pham (21. Oltmann), Meyer, Pascal Looschen, Patrick Looschen, Zejnilovic, Linus Backhaus, Becovic (46. Bauer).

TuS Emstekerfeld: Stein - Tönnies, Claus, Schumacher, Stratmann, Wedemeyer (81. Buchmüller), Hoppmann, Rasmus Backhaus (61. Aydin), Alfers, Blömer, Stefan Backhaus.

Schiedsrichter: Jan Krummen (Lingen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.