• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Pferdesport: Bronze für Candy OLD bei WM in Ermelo

08.08.2018

Garrel /Ermelo Als beste Stute hat Candy OLD bei der Weltmeisterschaft der fünfjährigen Dressurpferde im niederländischen Ermelo Bronze gewonnen – und wurde dabei von den Richtern als „Ballerina“ für ihre leichtfüßigen Bewegungen und ihre hohe Rittigkeit gelobt und von den Zuschauern gefeiert.

Die von Paul Wendeln, Garrel, gezogene und im Besitz von Hilde und Paul Wendeln stehende dunkelbraune Tochter des Sir Donnerhall I-Fürst Heinrich erhielt Traumnoten: eine 9,8 (von maximal 10,0) für ihren Trab, eine 9,7 für ihre Perspektive als Dressurpferd, jeweils eine 9,4 für ihren Galopp und ihre Rittigkeit und eine 8,6 für ihren Schritt.

Mit gesamt 9,38 musste sie lediglich die beiden Hengste Revolution unter dem Dänen Andreas Helgstrand (9,62) und Destacado mit Matthias Alexander Rath (9,48) an sich vorbei ziehen lassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über 180 Pferde aus insgesamt 19 Zuchtgebieten wurden zu diesem prestigeträchtigen Vergleich der weltbesten Nachwuchspferde nach Ermelo entsandt.

Damit ist Candy OLD einmal mehr die erfolgreichste Oldenburger Stute ihres Jahrgangs, wurde sie doch 2016 dreijährig in Rastede zur Oldenburger Siegerstute und Landeschampioness gekürt. 2017 schloss sich abermals Gold beim Landes- und dann auch beim Bundeschampionat in Warendorf an. 2018 war sie nun erstmalig auf internationalem Parkett unterwegs und gleich wieder die Beste ihres Jahrganges.

Aber nicht nur Candy OLD, auch ihre Vollgeschwister Cindy OLD und Sir Heinrich OLD konnten bereits zahlreiche Meriten ernten bis hin zu Gold bei den Bundeschampionaten.

Candy OLD wurde zunächst ausgebildet von Hermann Gerdes. In Ermelo ging sie unter dem Sattel von Eva Möller an den Start. Diese hatte die Schwangerschaftsvertretung für die Dressur-Welt- und Europameisterin Helen Langehanenberg übernommen, die nach der Geburt ihres zweiten Kindes nun wieder die weitere Förderung der frischgebackenen WM-Bronzegewinnerin übernehmen wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.