• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Gemeinschaftsgefühl auf dem Rundkurs

15.08.2019

Garrel Der Freimarkt kommt mit großen Schritten näher und damit auch der Freimarktslauf, der am 14. September stattfindet. Das Meldeportal ist bereits geöffnet und zahlreiche Läufer sind gemeldet über die verschiedenen Distanzen. Um eines der begehrten Funktions-Shirts, die an die ersten 500 angemeldeten Teilnehmer gehen, zu ergattern, ist es aber noch nicht zu spät, verrät Ludger Wiese vom Orga-Team der Leichtathletik-Abteilung des BV Garrel für den Freimarktslauf. „Wer sich jetzt anmeldet, bekommt garantiert noch das neue T-Shirt.“

Einige Neuerungen haben die Organisatoren auch wieder im Gepäck: Neu aufgenommen worden sei auf vielfachen Wunsch der Nordic-Walking-Wettbewerb über fünf Kilometer. Dazu seien insbesondere auch Gruppen eingeladen, die gemeinsam zwei Runden zurücklegen möchten.

In den Kindergärten und Schulen werden unmittelbar nach Ferienende die Info- und Anmeldezettel an die Kinder verteilt. Die Anmeldungen erfolgen dann gemeinsam über die Kindergärten oder die Schulen. Die Organisatoren raten dazu, die Anmeldungen für den Schülerlauf schnell zurück zu geben, um sich damit das neue Freimarktslaufshirt zu sichern.

Im Jahr 2018 konnten die Organisatoren einen Teilnehmerrekord verzeichnen. 1288 Personen haben die Ziellinie überschritten; weit mehr als 1500 hatten sich im Vorfeld angemeldet. Der Zuspruch hat insbesondere bei den insgesamt vier Bambini-Läufen von Jahr zu Jahr zugenommen. Nicht nur die Garreler Schulen und Kindergärten unterstützen dabei aktiv, auch immer mehr Kinder etwa aus der Nachbargemeinde Molbergen sind dabei.

Im Fokus des Organisationsteams steht auch er Mannschaftswettbewerb, der in den vergangenen Jahren auf immer mehr Interesse gestoßen ist. Firmen, Vereine oder Gruppen legen gemeinsam die fünf Kilometer lange Strecke zurück. Dabei besteht eine Mannschaft aus fünf Teilnehmer. Es steht nicht so sehr die sportliche Leistung im Vordergrund, sondern vielmehr das Gemeinschaftsgefühl. Neben Frauen- und Männermannschaften gehen auch Mixed-Teams an den Start. Die Gesamtzeit wird gewertet. Jede Mannschaft, die das Ziel erreicht, erhält auch einen Pokal.

Erstmals im vergangenen Jahr angeboten worden war der Staffelwettbewerb über die Zehn-Kilometer-Strecke. Dabei absolvieren vier Teilnehmer einen Rundkurs von 2,5 Kilometern. Diese vier Runden – im vergangenen Jahr wurde eine neue Strecke genehmigt – müssen auch die Athleten im Hauptlauf hinter sich bringen. Auch hier können Firmen, Gruppen oder Vereine gemeinsam starten. Denn 2,5 Kilometer zu laufen – auch für Laufanfänger sei das zu schaffen, wissen die Organisatoren.


     www.freimarktslauf.de 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.