• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SC Sternbusch gewinnt Leistungsstufe I

11.06.2019

Garrel Beim 38. Pfingstturnier der F-Junioren-Fußballer war die Sportanlage des BV Garrel einmal mehr ein beliebter Tummelplatz für die Nachwuchskicker aus dem Landkreis Cloppenburg. Insgesamt 50 Mannschaften – acht Teams mehr als im Vorjahr – kämpften in drei Leistungsstufen um Tore und Punkte. Organisations-Chef Bernd Diekmann freute sich über die rege Beteiligung der Clubs und über den guten Ablauf des Turniers. „Das lief alles wie am Schnürchen“, so Diekmann.

Dabei konnte sich Diekmann auf seine Kollegen vom NFV-Kreis Cloppenburg genauso verlassen wie auf die unzähligen Helfer des BV Garrel. „Der BV Garrel ist ein verlässlicher Partner“, freute sich Diekmann. Kurzfristig absagen musste der SV Bevern, doch die Turnierpläne brauchten nicht großartig geändert werden, weil die Akteure von Viktoria Elisabethfehn den Beverner Startplatz übernahmen.

In dieser Leistungsstufe war das Endspiel ein echtes Lokalderby. Es trafen der SC Sternbusch und BW Galgenmoor (1:0) aufeinander. Die Feldspieler beider Teams bissen sich an den gegnerischen Torhütern aber erstmal die Zähne aus. Sowohl der SCS-Fänger als auch Galgenmoors Keeper präsentierten sich in Bestform.

In der sechsten Minute versuchten es die Sternbuscher in Person von Acif Salihi mit einem Fernschuss, aber Galgenmoors Schlussmann reckte reflexartig die Faust in die Höhe, und lenkte somit den Ball noch an den Pfosten. Als alle Beteiligten bereits mit einem Neunmeterschießen rechneten, versuchte es Salihi erneut und erzielte den 1:0-Siegtreffer. Dritter in der Leistungsstufe I wurde der SV Emstek (2:1 gegen den FC Lastrup nach Neunmeterschießen).

Endspielkader, SC Sternbusch: Ben Haase, Sidar Berisik, Aaron Knaus, Hawar Hamid, Acif Salihi, Xari Hamid, Louis Kasemir, Dustin Willenbrink und Kayhan Mutlu.

BW Galgenmoor: Tom Luca Meyer, Damian Sarbulatow, Muhammet-Ali Kilic, Filip Jaskiewicz, Ole Middendorf, Christopher Greve, Henry Schene, Jonas Gerken.

In der zweiten Leistungsstufe landete der SV Bethen ganz vorne. Die Bether besiegten im Finale den VfL Löningen III 3:0. Platz drei ging an die SG Falkenberg/Varrelbusch (3:2 nach Neunmeterschießen gegen den BV Cloppenburg II). In der Leistungsstufe III durften sich die Akteure von Hansa Friesoythe IV über den ersten Platz freuen. Die Friesoyther bezwangen im Endspiel den VfL Löningen IV 2:0. Im „kleinen Finale“ behielt der BV Garrel III gegen die SG Peheim/Ermke (3:0) die Oberhand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.