• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Russland von Olympischen Spielen 2020 und 2022 ausgeschlossen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Sperre Wegen Dopingskandals
Russland von Olympischen Spielen 2020 und 2022 ausgeschlossen

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Garrel findet auf die Siegerstraße zurück

25.11.2019

Garrel /Goldenstedt Der Fußball-Bezirksligist BV Garrel hat zurück auf die Siegerstraße gefunden. Die Garreler besiegten am Sonntag auf eigenem Platz Frisia Goldenstedt 3:1 (2:1). Die Garreler lieferten eine überzeugende Leistung ab. Bereits nach acht Minuten prüfte Pascal Looschen den gegnerischen Torhüter, der diese „Prüfung“ meisterte.

Nur drei Minuten später tauchten die Goldenstedter gefährlich vor dem Garreler Gehäuse auf. Steffen Wilkens hatte einen Kopfball nur knapp neben das Tor gesetzt. In der 18. Minute hatte sich Garrels Innenverteidiger Louis Koopmann nach vorne gewagt. Sein Versuch war vom Allerfeinsten. Aber der Ball flog nicht ins Tor, sondern an die Unterkante der Latte.

Aber kurze Zeit später hallte der Torjubel der BVG-Fans das erste Mal durch das weite Rund. Andre Oltmann hatte per Kopf nach Ecke von Pascal Looschen getroffen (24.). Der zweite Garreler Treffer fiel in der Nachspielzeit des ersten Abschnittes. Ein Flankenball von Oltmann flutschte dem Goldenstedter Torhüter durch die Handschuhe, ehe anschließend seinem Mitspieler Simon Lübbehusen ein Eigentor unterlief (45.+1).

Doch bevor der Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Niklas Grönitz ertönte, hatten die Gäste die „Murmel“ ins Garreler Tor befördert. Torschütze war Steffen Wilkens. Er hatte nach einer zu kurzen Abwehr der Garreler Hintermannschaft humorlos abgezogen (45.+1).

Nur vier Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit hätte der BVG den alten Zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellen können. Nach einer Flanke von Dominik Diekmann war Nermin Becovic zum Abschluss gekommen. Der Ball flog knapp neben das Tor. In der 53. Minute versuchte der emsige Tom Lizenberger sein Glück. Seinen Schuss lenkte Goldenstedts Torhüter zur Ecke ab.

In der Schlussphase dribbelte Patrick Looschen drei Gegenspieler aus. Seinen Schuss brachte er allerdings nicht im gegnerischen Tor unter (83.). Zwei Minuten später sah Sven Gerlach von Goldenstedt Rot. In Überzahl gelang dem BV Garrel durch Diekmanns Flachschuss in der vierten Minute der Nachspielzeit der 3:1-Endstand.

Tore: 1:0 Oltmann (24.), 2:0 Lübbehusen (45.+1), 2:1 Wilkens (45.+1), 3:1 Diekmann (90.+4).

BVG: Imbusch - Diekmann, Koopmann, Hasanbasic, Fink, Pascal Looschen, Linus Backhaus, Oltmann (90+4 Finn Backhaus), Patrick Looschen, Lizenberger (78. Pham), Becovic (90. Plamitzer).

Schiedsrichter: Niklas Grönitz (Edewecht).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.