• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Angehende Fußballtrainer verfolgen Fußballspiel

10.09.2019

Garrel /Hamburg Auf den Spuren eines Jürgen Klopp oder Jogi Löw wandeln 15 Jugendliche aus der Gemeinde Garrel: Sie haben bereits in den Osterferien eine Ausbildung als Junior-Coach absolviert. Jetzt kam die Belohnung: Auf Einladung der Fußballschule Garrel fuhren die jungen angehenden Trainer nach Hamburg, um im Volksparkstadion das Länderspiel gegen die Niederlande zu verfolgen.

Der „Junior-Coach“ ist der erste Schritt auf der Karriere-Leiter als Trainer. In 40 Unterrichtseinheiten erfuhren die Jugendlichen alles über die Grundlagen einer Coaching-Tätigkeit – von der Trainingsvorbereitung, einem vernünftigen Warm-Up, an das ein attraktiver und abwechslungsreicher Hauptteil anknüpft, bis hin zu Grundlagen der Mannschaftsführung oder dem richtigen Verhalten bei Verletzungen der Spieler. Zum Lehrgang eingeladen hatten der NFV-Kreisjugendausschuss Cloppenburg und die Fußballschule Garrel. Der Lehrgang mit den Referenten vom niedersächsischen Fußballverband aus Barsinghausen umfasste in vier Tagen 40 Unterrichtseinheiten.

Als Belohnung für das Engagement jetzt also die Fahrt zum Länderspiel. Mitgefahren sind Paul Kohler, Tim Moorkamp, Lukas Müller, Jenna Böhmer, Franziska Kelm, Malte Abeln, Nick Kowatsch, Jonathan Göken (alle BV Garrel), Leon Hogeback, Marius Hülskamp, Jan Rolfes, Lukas Einhaus, Florian Lüken (alle TuSpo Falkenberg) und Moritz Hilgefort (BV Varrelbusch). Verhindert war Florian Schlömer.

Begleitet wurden die angehenden Trainer von den Beiratsmitgliedern der Fußballschule, Michael Kohler, Burkhard Hilgefort, Heini Gerdes und Michael Synowzik. Auch dabei waren weitere vier Nachwuchstrainer des BV Garrel und des BV Varrelbusch.

Die Freude an dem Besuch des Länderspiels wurde durch die 2:4 Niederlage getrübt. Dafür gab es aber auf der Rückfahrt ausreichend Zeit, um Taktik und Auswechslungen des Bundestrainers fachmännisch zu beurteilen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.