• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: 0:9-Rückstand gegen Bremen ist zu hoch

20.10.2020

Garrel In der Handball-Bundesliga musste die weibliche Jugend A des BV Garrel am vergangenen Sonntag die zweite Niederlage im zweiten Spiel hinnehmen: Gegen Werder Bremen gab es zu Hause ein 17:21 (4:10). Die Aufholjagd des BVG kam zu spät.

Anfangs waren die Gastgeberinnen nicht im Spiel und fanden kein Mittel gegen konsequente Bremerinnen. Die Gäste von der Weser erspielten sich früh einen deutlichen Vorsprung und führten nach zehn Minuten mit 5:0. Diesen Vorsprung baute Werder in der Folgezeit auf 9:0 (20.) aus. Garrel lief Gefahr, eine herbe Klatsche zu bekommen. Das Team von Peter Wendeln und Renee Verschuren fing sich aber, zeigte Moral und biss sich langsam zurück ins Spiel.

Zur Pause verkürzte der BVG auf 4:10 und legte den Grundstein für eine vollkommen andere zweite Halbzeit. Denn nach dem Seitenwechsel zeigte Garrel ein komplett anderes Gesicht. Bremen wurde nun deutlich energischer gestört, zudem lief das Tempospiel des BVG fortan besser. Das spiegelte sich auch im Resultat wider. Eine Viertelstunde vor dem Ende traf Lotta Stolle zum 11:16, die BVG-Mädels mobilisierten weitere Kräfte. Weil aber auch Bremen vom Kreis weiter treffsicher blieb, schmolz der Rückstand nur mäßig – zu mäßig. Drei Minuten vor dem Ende schien Garrel zurück im Spiel zu sein, als Isabel Gerken zum 16:19 traf. Die Aufholjagd kam jedoch zu spät. Am Ende gewann Bremen mit 21:17.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwei Spiele stehen für den BVG in dieser Vorrunde aus. Die HSG Blomberg-Lippe und der TV Aldekerk haben sich bereits vorzeitig für die Runde der besten 16 Mannschaften in Deutschland qualifiziert. In den Spielen beim Schlusslicht SV Henstedt-Ulzburg diesen Mittwoch um 19 Uhr und dem Heimspiel gegen den TV Aldekerk diesen Samstag um 17 Uhr geht es für den BVG um Platz vier oder fünf.

BV Garrel: Klein, Fette - Tiedeken, Bloemen (1), Schilling (1), Reinold (2), Aumann (2), Hegger, S. Schwarte, Gerken (4/1), J. Schwarte (3), Kühling, Stolle (4/1).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.