• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Konzerte mit Konstantin Wecker fallen aus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Auftritte In Oldenburg
Konzerte mit Konstantin Wecker fallen aus

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Großes Kleinfeldturnier in Garrel

08.06.2018

Garrel „Moin, ihr auch wieder hier? Schön, dann auf ein Neues.“ So, oder so ähnlich, könnte die Konversation sich anhören, wenn am späten Freitagnachmittag die Hobby-/Betriebsmannschaften, Cliquen oder Handballfreunde und -aktiven aus früheren Jahren so nach und nach auf dem Garreler Sportgelände eintrudeln, um das Nichthandballer-Turnier, nein, genauer gesagt, das Hobbyturnier um den „Schallander-Cup“, anzugehen. Mit dabei sein werden Mannschaften, die zweifelsohne den Status Stammgäste verkörpern; „FC Stahlbusch“, „Pokerstars“, „Feuerwehr“ und „Eugen United“.

Selbst Sportler aus dem Bereich Fußball wagen den Ausflug auf das kleinere Handballfeld, das sind die Altherren-Fußballer des BV Garrel namens „TOC-The Osborne Club“. Neben den Rasenhandballern werden sich am Freitagabend die „Mixed-Senioren“ durch feinsten Strandsand wühlen. Der Ehrgeiz bei allen Akteuren wird mit Sicherheit wieder enorm hoch sein, gespickt sicherlich auch mit einem kleinen Schuss Spaßfaktor, um den „Schallander-Cup“ in Händen zu halten, oder einen der vorderen Tabellenplätze einzunehmen, die mit weiteren Pokalen belohnt werden.

Um bei Kräften zu bleiben mit einem ausreichenden Flüssigkeitshaushalt wird ein Getränke-Pavillion direkt auf dem Spielareal platziert. Geplant ist der Turnierstart um 17.30 Uhr. Nach getaner Handballarbeit treffen sich dann alle wieder zur gemeinsamen Siegerehrung im Festzelt. Anschließend kann bei der „After-Match-Party“ mit DJ, so ab 22 Uhr, das eine oder andere Spielerlebnis noch ein wenig vertieft werden.

Der Spielbetrieb am Samstag beginnt voraussichtlich um 11 Uhr mit den Damen- und Herrenmannschaften sowie den weiblichen und männlichen A- und B-Jugendlichen. Auf den zwei angelegten Beachhandball-Feldern treffen sich die C-Jugendlichen (geplant von 11 Uhr - 17.30 Uhr) und in der Zeit von 16.30 Uhr - 20 Uhr die A-und B-Jugendlichen. Wer dann immer noch nicht ausgepowert ist, darf sich noch ab 22 Uhr auf der großen Players-Party mit DJ so richtig austoben. Das gilt natürlich auch für alle Interessierten aus Garrel und Umgebung.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Jugend. Ab voraussichtlich 9.30 Uhr geben sich die C-, D- und E-Junioren auf Rasen ein Stelldichein. Die Beachanlage entern die A- und B-Jugendlichen. Zudem möchten die Minis/F-Jugendlichen ihre Handballkünste präsentieren (so ab 12 Uhr).

Zudem können sich alle Akteure, aber eben auch die hoffentlich recht zahlreich erscheinenden Eltern und Zuschauer bei Kaffee und Kuchen einen schönen Nachmittag machen. Vielleicht sogar in einem Turnier-T-Shirt, das an diesem Wochenende auch wieder erworben werden kann.

Außerdem werden die Johanniter wieder vor Ort sein. Je nach Witterungsverhältnissen bieten sie Kistenklettern, eine Hüpfburg und eventuell sogar frisch hergestellte Zuckerwatte an.

Das Zelten auf dem Turniergelände ist eine nicht mehr wegzudenkende Tradition. Freitag ab 16 Uhr können die Zelter mit dem Aufbau beginnen. Jugendmannschaften dürfen sich auf einem abgesperrten Bereich ihre Parzelle suchen. Zum Zelterdasein gehört selbstverständlich ein ordentliches Frühstück, das aber vorher angemeldet werden muss.

Damit alle Aktiven und Zuschauer bei Kräften bleiben, wird eine ordentliche Auswahl an Speisen und Getränken angeboten. Der Aufwand für ein derartiges Turnier ist enorm, rund 100 Helfer um Turnierorganisator Christian Meyer beteiligen sich. Auf dem Garreler Sportgelände werden zwölf Rasenplätze, zwei Miniplätze und zwei Beachplätze für bis zu 200 Mannschaften hergerichtet.

Weitere Informationen unter:


     www.handball.turnier.bvgarrel.de. 

Weitere Nachrichten:

BV Garrel | Feuerwehr | Johanniter

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.