• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball-Oberliga: BV Garrel zieht souverän seine Kreise

05.02.2018

Garrel Von einem Angstgegner wollte Trainer Jonas Kettmann, der mit Heiko Osterthun die Mannschaft betreut, zwar nichts wissen. Aber die 30:32-Niederlage am zweiten Spieltag in Schüttorf sorgte zumindest in der Anfangsphase für eine gewisse Anspannung beim Spitzenreiter, der sich am Ende mit einem 38:23 (18:9) aber verdient und überdeutlich der Pflichtaufgabe entledigte.

„Aber wir brauchen zu Beginn eines Spiels immer eine kleine Anlaufphase“, sagte Kettmann, nach dem Spiel darauf angesprochen, was es überhaupt zu kritisieren gebe. Nun, Schüttorf ging mit 2:0 in Führung (4.), als Sarah Weiland im Angriff noch dabei war, ihr Visier scharf zu stellen und zweimal nicht getroffen hatte. Vielleicht lag es auch daran, dass die Gäste lange in der Kabine verharrten, während der Spitzenreiter schon bereit auf dem Feld gestanden hatte.

Doch dieser kleine Stotterstart beim BV Garrel war schnell vergessen, da Schüttorf schnell im Angriff an seine Grenzen kam gegen eine sehr stabile Abwehr mit einer souveränen Tomke Köther im Garreler Tor. So häuften sich schnell die Abspielfehler, die der Gastgeber konsequent zu seinen gefürchteten Tempogegenstößen, meist über Ilka Zwick, nutzte. Aus dem 3:3 (7.) machte Garrel innerhalb von knapp drei Minuten eine 7:4-Führung, was Schüttorf zu einer Auszeit zwang. Doch die bremste Garrel nicht, nun jagte Weiland, die zum 12:6 das 500. Saisontor markierte (21.), der Gästetorhüterin Kim Niehoff die Bälle um die Ohren und markierte so bis zur Pause sieben ihrer elf Treffer. Stark auch der Auftritt von Ilka Zwick, die immer wieder Konter fuhr, zweimal geschickt und präzise von ihrer Torhüterin eingeleitet. So entwickelte sich eine entspannte erste Halbzeit, in der Garrel bis auf 18:9 wegzog, als 13 Sekunden vor dem Ende Zwick auf Linksaußen per geschicktem Heber nach einem clever herausgespielten Angriff den Pausenstand erzielte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig. Nur traten jetzt Merle Osterthun aus dem Rückraum und Joseffa Baumann vom Kreis mehr als Torschützinnen in den Vordergrund, während Zwick immer wieder per Konter traf, zweimal mit präzisem Anspiel von Köther und später von der für sie eingewechselten Louisa Reinke in Szene gesetzt wurde. Der Vorsprung wuchs kontinuierlich an bis zum 26:11 (43.), ehe in den letzten zehn Minuten nach einigen Zeitstrafen auf beiden Seiten mehr Handball der Marke „Wilder Westen“ praktiziert wurde. Aber Garrel hielt das Heft des Handelns in der Hand, ließ sich von einer Doppeldeckung gegen Weiland und Inga Frenzel nicht aus dem Rhythmus bringen, sondern markierte auch mehrere Treffer in Unterzahl.

Schüttorf war kein echter Maßstab für den Spitzenreiter. Den wird sicher in zwei Wochen der Verfolger HSG Hude/Falkenburg in Garrel liefern. Eine Woche zuvor geht es zum ATSV Habenhausen – eine nicht zu unterschätzende Pflichtaufgabe.

BV Garrel: Köther, Reinke - Rühling (3), Zwick (8), Noack (1), Frenzel (2), Baumann (5), Mattke (2), Osterthun (6), Weiland (11/4).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.