• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Sommermärchen-Affäre um Fußball-WM 2006
Fifa verfolgt Verfahren gegen Beckenbauer und Co. nicht weiter

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball-Oberliga: Duell der Gegensätze in Garrel

05.05.2018

Garrel Zum Abschluss der Spielzeit in der Handball- Oberliga Nordsee der Frauen kommt es noch zu einem Duell der Gegensätze. Der BV Garrel, der zuletzt hintereinander den Aufstieg in die dritte Liga und die Meisterschaft gefeiert hat, erwartet Schlusslicht Elsflether TB. Der Tabellenletzte kann nach 25 Spielen noch keinen Punkt vorweisen. Die Garrelerinnen sind am Sonntag im Spiel ab 15 Uhr zwar ersatzgeschwächt, wollen dem ETB aber wie bisher alle Teams die Punkte verwehren.

Alles andere als ein Garreler Erfolg wäre natürlich eine Überraschung, auch wenn Trainer Jonas Kettmann der komplette Innenblock (Sarah Weiland/Merle Osterthun) fehlt und alle BVG-Saisonziele erreicht sind.

Ein besonderes Spiel soll es dennoch werden. Etwa für die B-Juniorinnen des BVG, die in der Pause für ihre niedersächsische Vizemeisterschaft geehrt werden. Und natürlich für Johanne Fette: Das große Handball-Talent trainiert schon lange bei den Garrelerinnen mit, konnte aus gesundheitlichen Gründen aber bisher nicht spielen. Die letzte Saison-Begegnung soll für sie die erste Partie im BVG-Trikot werden. Zudem ist Melanie Fragge wieder mit dabei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nicht mehr dabei sind ab der nächsten Saison aber auch einige Spielerinnen. „Wir werden Ilka Zwick, Tomke Köther, Inga Frenzel und Louisa Reinke verabschieden“, kündigt Kettmann an. Und obwohl der Sonntag nicht gerade prädestiniert für eine lange Feier nach Spielschluss ist, so soll es doch Freibier und Bratwürste geben. Die Mannschaft selbst trifft sich am Mittwoch, also am Abend vor dem Feiertag, noch einmal zum Feiern.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.