• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Oberliga-Reserve hat Titelgewinn schon in der Tasche

18.04.2018

Garrel Die Handballerinnen des BV Garrel II waren doch schneller. Während die erste Mannschaft kurz vor der Meisterschaft in der Handball-Oberliga steht, hat die Reserve mit einem deutlichen 29:19-Sieg beim Tabellenzweiten TV Bohmte II am viertletzten Spieltag die Meisterschaft klar gemacht. Als Meister der Regionsoberliga wird die Mannschaft von Trainer Mario Bley in der Saison 2018/2019 in der Landesklasse an den Start gehen.

In Bohmte zeigte die Truppe von Anfang an, dass sie keineswegs gewillt war, die Meisterschaftsfeier zu verschieben: Über ein 4:0 (5.) führte Garrel zur Pause bereits deutlich mit 16:7. Am Ende sprang ein ungefährdeter 29:19-Erfolg heraus. Eine starke Partie lieferten die Torfrauen Kati Klöker und Christina Bruns sowie die neunfache Torschützin Lena Marks. Aber auch Luisa Hogeback (6 Tore) und die Routiniers Marion Janssen und Olga Meininger (je 4 Tore) wussten zu überzeugen. Die frühe Verletzung von Katharina Roelfes, eine der Haupttorschützinnen in der Mannschaft, trübte allerdings die Stimmung.

Im Verlauf der Saison verlor die Mannschaft nur bei der HSG Barnstorf/Diepholz II und führt nach 17 Partien die Tabelle uneinholbar mit 32:2-Punkten und 487:334-Toren an und steigt zum zweiten Mal in Folge auf. „Das beste Spiel haben die Mädels sicher beim Derby gegen den TV Cloppenburg II abgeliefert, das auswärts 42:25 gewonnen wurde“, sagte Trainer Mario Bley. In diesem Duell hatten einige Spielerinnen aus der A-Jugend-Oberliga mitgewirkt, die gelegentlich ausgeholfen haben, wenn der Kader verletzungsbedingt oder aus anderen Gründen zu dünn wurde.

„Ab und zu haben wir auch Unterstützung von einigen Ehemaligen wie Marion Janssen, Yvonne Kruse oder Verena Brinkmann bekommen, die regelmäßig beim Training sind, aber nur in Ausnahmefällen spielen“, sagte Mannschaftsführerin Lena Marks. Der Kader bleibt für die neue Saison weitgehend zusammen und wird um einige Spielerinnen, die aus der A-Jugend kommen, erweitert.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.