• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: Zum Schluss erster Saisonsieg

02.05.2019

Garrel Zum Abschluss der Saison in der Dritten Handball-Liga gab es viele Geschenke, Abschiedstränen aber auch Jubel. Denn die Handballerinnen des BV Garrel verabschiedeten sich erhobenen Hauptes mit ihrem ersten und einzigen Sieg in dieser Saison aus der Liga.

Und das 29:24 (18:10) gegen den Tabellenvierten aus Oyten war keineswegs ein Gastgeschenk, auch wenn Gästetrainer Jörg Leyens auf die drei Hauptschützinnen aus dem Hinspiel Lisa Bormann-Rajes verzichten musste, weitgehend Denise Engelke schonte, und Jana Kokot nur zu Siebenmetern aufs Feld kam. Doch die anderen Akteurinnen hingen sich voll rein, konterten die erste schnelle Angriffsphase des BVG (3:1, 3.) mit dem 6:6 (10.). Aber der BVG hielt das Tempo hoch, wehrte Torhüterin Steffi Aumann ihrem letzten Spiel für Garrel einige schwere Bälle ab und schickte mit präzisen Pässen Lisa Noack auf erfolgreiche Kontertouren.

Noack war überhaupt nicht zu bremsen, erzielte obendrein drei blitzsaubere Treffer aus dem Rückraum. „Auch wenn wir absteigen. Viele Spielerinnen haben sich in der Dritten Liga gut weiterentwickelt“, sagte Trainerin Renee Verschuren. So zog ihr Team schnell wieder auf 11:6 (16.) davon, fasste sich nach dem 11:9 und einem fälligen Time-Out von Verschuren nach 19 Minuten wieder und baute die Führung auf 18:10 aus, als Noack – ihr gelang nahezu alles – eine Sekunde vor dem Pausenpfiff traf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch nach dem Wechsel bot Garrel eine sehr starke Abwehrleistung, fing viele Bälle ab, oder sorgte für schwache Abschlüsse der Gäste, die in Konter ummünzt wurden. Als beim 26:16 (44.) Garrel aber an Konzentration und an Präzision im Abschluss nachließ, kam Oyten, das nicht aufgab, auf 20:26 heran (51.). Ein letztes Time-Out half, was im Laufe der Saison zu selten fruchtete, so dass der ersehnte Saisonsieg perfekt war.

So war zunächst der Jubel riesig, doch der Abschiedsschmerz folgte, Tränen flossen, als Steffi Aumann, Merle Osterthun, Leonie Schulte und Lena Faske – stark moderiert von Mitspielerin Sarah Weiland – verabschiedet wurde. Es gab reichlich Geschenke. Das für Faske muss nachgereicht werden, denn sie hat sich erst kurzfristig entschieden, nicht mehr in der Ersten Mannschaft zu spielen. „Ich werde kürzer treten, ob ich den Verein verlasse, steht aber noch nicht fest“, so Faske.

Offen ist auch, ob Lisa Noack bleibt – zumindest das Angebot aus Mainz sei kein Thema mehr. Die angehende Studentin wird zunächst ab Ende Mai die A-Jugend des BV Garrel auf dem Weg zur Bundesliga-Qualifikation unterstützen. „Ob ich danach beim BV Garrel bleibe, weiß ich wirklich noch nicht“, sagte Noack, die mit dem Drittliga-Aufsteiger SFN Vechta in Verbindung gebracht wird.

BV Garrel: Aumann, Thoben-Göken - Noack (15/2), Fragge (3/1), Lötgering (2), Rühling (2), Meyer (1), Faske (1), Fette (4), Osterthun (1), Schulte, Meyer.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.