NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HANDBALL: Garrel II gibt Sieg aus der Hand

14.02.2006

KREIS CLOPPENBURG Nach einer 14:11-Halbzeit-Führung standen die Garrelerinnen am Ende mit leeren Händen da. „Die zweite Hälfte war der Tiefpunkt“, erklärte BVG-Trainer Dirk Maschke.

Von Thomas Bücher KREIS CLOPPENBURG - Handball-Landesligist HSG Friesoythe hat nach einem durchwachsenen Spiel den Tabellenneunten Grenzland Twist mit 31:26 besiegt. Die Frauen des BV Garrel II unterlagen dagegen bei Concordia Ihrhove mit 21:24.

Männer, Landesliga Süd: HSG Friesoythe – Grenzland Twist 31:26 (15:12). Nach zwei Niederlagen in Folge – 26:33 in Georgsmarienhütte und 25:31 in Schüttorf – hat die HSG wieder ein Spiel gewonnen. Eigentlich ein Grund zur Freude, doch Trainer Günter Witte war nicht zufrieden mit der Vorstellung seiner Spieler: „Wir haben zwar gewonnen, aber wir haben nicht überzeugend gespielt.“ Ein Indiz für die durchwachsene Vorstellung: „Wir haben etwa fünf oder sechs Siebenmeter verschossen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dennoch war die HSG die eindeutig bessere Mannschaft. Die Friesoyther dominierten von Beginn an und ließen zu keinem Augenblick Zweifel darüber aufkommen, wer das Feld als Sieger verlassen würde. Witte: „Wir haben nach einer zwischenzeitlichen 12:7-Führung nur ein 15:12 mit in die Pause genommen. Das war zu wenig.“

In die zweite Halbzeit starteten die Gastgeber gut und setzten sich auf 20:13 ab. „Aber wir haben unser Spiel dann nicht weiter durchgezogen. Am Ende kamen die Twister noch auf fünf Treffer heran“, sagte der HSG-Coach.

Witte hatte mit einer dezimierten Mannschaft antreten müssen. Marcel Tuchscherer war mit einer Grippe ausgefallen. Jörg Albers konnte nur begrenzt eingesetzt werden, er stand mit Schmerzen im Bein insgesamt nur etwa zehn Minuten auf dem Spielfeld. Schon vor dem Spiel war klar, dass Philipp Block (Bänderriss) nicht in das Geschehen eingreifen durfte.

HSG Friesoythe: Bernd Knelangen, Hendrik GermannMarian Schlüter (6), Holger Bickschlag (7), Danny Paepke (2), Heiner Robbers (8), Jörn Weinobst (1), Joachim Woidke, Christian Tschapke (2), Jan-Philipp Willmann (1), Jörg Albers (4).

Spielverlauf: 7:3, 8:4, 12:7, 13:8, 13:11, 15:12 – 20:13, 26:18, 28:21, 30:22 31:26.

Frauen, Landesliga: Concordia Ihrhove – BV Garrel II 24:21 (11:14). Der mittlerweile auf Tabellenplatz acht abgerutschte Aufsteiger kam gut ins Spiel und ging mit 9:3 in Führung. Doch als sich Christiane Hüls in der ersten Halbzeit verletzte und nicht weiterspielen konnte, brachen die Garrelerinnen ein und Ihrhove kam zur Pause bis 11:14 heran.

In der zweiten Halbzeit lief dann gar nichts mehr. „Das war der absolute Tiefpunkt. Die Spielerinnen haben wieder die schlechte Leistung der letzten Spiele angenommen: Die Deckung war mangelhaft, und nach vorne haben wir viele Fehler gemacht. Bei uns lief einfach nichts mehr“, so die ernüchternde Bilanz von BVG-Trainer Dirk Maschke. Diese Niederlage habe sich die Garreler Reserve selbst zuzuschreiben.

Die Gastgeberinnen gingen erstmals beim Stande von 17:16 in Führung und gaben diese bis zum Schluss nicht mehr ab. „Birgit Deeben hat als einzige Spielerin in Normalform gespielt“, zollte Maschke zumindest seinem Routinier ein Lob.

BV Garrel II: Anita Otten, Annika StallmannBirgit Deeben (5), Christiane Hüls, Evelyn Ordel (3), Heike Einhaus (5), Marina Cloppenburg (1), Monika Bohmann-Laing, Nadine Gerken (1), Nadja Grotjan, Nicole Bley (5), Nina Weise (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.