• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Premiere beim 13. Freimarktslauf

17.07.2018

Garrel Die 13. Auflage des Garreler Freimarktslaufs steht vor der Tür und viele Laufbegeisterte haben den Samstag, 15. September, rot im Kalender der Sportveranstaltungen markiert. Beim Orga-Team laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Flyer und Plakate werden in der Region verteilt und die Werbetrommel wieder einmal kräftig gerührt.

Gelaufen wird ein Rundkurs von 2,5 Kilometern. Das Ziel ist auf der Hauptstraße auf Höhe der St.-Peter-und-Paul-Kirche. In diesem Jahr werden wieder mehr als 1000 Sportler auf die Strecke gehen. Das Meldeportal ist frei geschaltet und rund 100 Läuferinnen und Läufer sind angemeldet. Über die Seite www.freimarktslauf.de können interessierte Sportler sich auf die Starterlisten von insgesamt neun Wettbewerben (fünf Distanzen) setzen lassen. Meldungen für den Freimarktslauf sind aber auch per E-Mail möglich an die Adresse garreler@freimarktslauf.de.

Zeitplan für den 13. Freimarktslauf

14.30 Uhr: Start des Bambinilaufs über 400 Meter für Kindergartenkinder

14.45 Uhr: Bambinilauf über 400 Meter für Grundschulkinder (Kinder aus der 1. und 2. Klasse)

15 Uhr: Schnupperlauf über 1,2 Kilometer (Grundschulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse)

15.30 Uhr: Schülerinnen- und Schülerlauf über 2,5 Kilometer sowie Fünf Kilometer Nordic-Walking/Mama-und-Kind-Lauf

16.30 Uhr: Fünf-Kilometer-Lidl-Jedermanns- und Mannschaftslauf

18.15 Uhr: Zehn-Kilometer-OLB-Hauptlauf mit Staffellauf

Neuer Anreiz

Im Fokus des Organisationsteams vom BV Garrel (Leichtathletikabteilung) steht zurzeit ein Staffellauf, der in diesem Jahr im Rahmen des Zehn-Kilometer-Laufs Premiere feiern wird. Für besagte Distanz ist eine neue Strecke für den Freimarktslauf genehmigt worden – vier statt drei Runden – und die Gesamtstrecke von zehn Kilometern kann beim Staffellauf auf vier Personen aufgeteilt werden. „Die Mannschaftswertung beim Fünf-Kilometer-Lauf kam in den letzten Jahren sehr gut an“, begründet das Orga-Team mit Volker Herrmann, Frank Langfermann, Ludger Wiese, Matthias Schäfer und Ulli Reinelt seine Entscheidung. „Warum also nicht auch beim Zehn-Kilometer-Lauf ein ,Wir-Gefühl’ entwickeln?“ Der Zehn-Kilometer-Hauptlauf wird auf der Pfarrer-Landgraf-Straße vor dem Meldebüro gestartet.

Dieser Staffellauf soll einen neuen Anreiz bringen sowie Firmen und Gruppen dazu motivieren, sich zusammen zu tun, so das Orga-Team. „Hierbei absolvieren vier Läufer nacheinander jeweils eine Runde von 2,5 Kilometern mit Übergabe des Staffelstabes an den nächsten Läufer der Staffel“, erläutern die Verantwortlichen. „Die zehn schnellsten Staffeln erhalten Pokale.“

Das stärkste Teilnehmerfeld wies im Vorjahr mit 373 Läufern der Fünf-Kilometer-Jedermannslauf auf (Start auf der Pfarrer-Landgraf-Straße beim Meldebüro). „Die ersten 500 vorangemeldeten Teilnehmer des Fünf- und Zehn-Kilometer-Laufes sowie des Schülerlaufes bekommen ein hochwertiges Funktions-T-Shirt geschenkt“, preist das Orga-Team an. In diesem Jahr erstrahlen die Shirts in einem auffälligen Grünton.

Ehrgeiz zeigen auch schon die Kleinsten aus Kindergarten und Grundschule beim Freimarktslauf. 330 Jungen und Mädchen liefen 2017 die 400-Meter-Strecke des Bambinilaufs (Hauptstraße). Die Veranstalter hoffen auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche Nachwuchstalente.

Show und Musik

Die Zahl der Mannschaften kann sich mit bisher vier gemeldeten Teams zu diesem Zeitpunkt schon sehen lassen. Gedacht ist der Firmen- und Mannschaftslauf für Firmen- und Hobbymannschaften, die gemeinsam eine fünf Kilometer lange Strecke bewältigen. Eine Mannschaft besteht aus fünf Teilnehmern. Neben reinen Frauen- und Männerteams sind auch Mixed-Mannschaften möglich.

Zwischen den sportlichen Höhepunkten des 13. Freimarktslaufs in Garrel soll es ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit viel Show und Musik geben. „Aktuell suchen wir noch Musikgruppen und DJs, die an der Strecke für Stimmung sorgen wollen“, erklärt Ludger Wiese. Interessierte können sich diesbezüglich gerne bei ihm melden unter Telefon  04474/8841.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.