• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mit drittem Sieg auf Rang drei

02.09.2019

Garrel /Lohne Mitte der Woche hatten sie noch eine Klatsche (0:6) im Bezirkspokalspiel gegen die klassenhöhere erste Mannschaft Blau Weiß Lohnes kassiert. Nun konnten die Bezirksliga-Fußballer des BV Garrel auf anderer Ebene Revanche nehmen. Siegte das Team des Trainers Alket Zeqo doch mit 3:1 (0:0) bei der Reserve des Landesligisten. Und der Sieg gegen BW Lohne II brachte den Garrelern nicht nur drei Punkte, sondern auch Platz drei in der Tabelle ein. „Das ist nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass wir vier der fünf Spiele auswärts bestritten haben“, sagte Co-Trainer Andre Schöning, der sich über einen „souveränen Erfolg“ freute.

Die Begegnung in Lohne hatte für die Garreler allerdings alles andere als erfreulich begonnen: Schon in der siebten Minute musste Nermin Becovic mit Verdacht auf Muskelfaserriss ausgewechselt werden. Allerdings sollte der eingewechselte Yannick Bauer noch erfreulich in Erscheinung treten.

Zunächst aber ließen die Gäste in einem guten Bezirksliga-Spiel drei gute Möglichkeiten aus. So ging es nach 45 Minuten torlos in die Kabine. Doch kaum war das Spiel wieder angepfiffen, lag der Ball auch schon im Gastgeber-Gehäuse. Der eingewechselte Bauer hatte sich gegen zwei Lohner durchgesetzt und den Ball an Torwart Johannes Kuchenbuch vorbei zur Garreler Führung eingeschoben (47.).

Neun Minuten später erhöhten die Garreler, weil sie hoch genug sprangen: Einen Eckball leitete Raphael Walker mit dem Kopf weiter, und Marcel Meyer köpfte ein. Doch durch war der BVG damit noch nicht. In der 63. Minute präsentierten sich die Gäste in der Defensive einmal unorganisiert, so dass Marius Sandvoß verkürzen konnte.

Doch im Anschluss an den Anschlusstreffer war wieder Garrel am Drücker, was sich schnell auch im Zwischenstand zeigen sollte. So wurde Esmir Zejnilovic im Lohner Strafraum gefoult, und Pascal Looschen verwandelte den fälligen Foulelfmeter (68.).

In der Schlussphase wurde es vor dem Gäste-Gehäuse kaum mal brenzlig, der Erfolg der Garreler geriet nicht mehr in Gefahr. Und am Ende war herauszuhören, dass den Garrelern die drei Zähler im Punktspiel doch wesentlich mehr wert sind, als es ein Weiterkommen im Bezirkspokal gewesen wäre.

Tore: 0:1 Bauer (47.), 0:2 Meyer (56.), 1:2 Sandvoß (63.), 1:3 Pascal Looschen (68., FE).

BVG: Panzlaff - Koopmann, Walker, Hasanbasic, Fink - Zejnilovic (75. Pham), Pascal Looschen, Meyer, Patrick Looschen - Becovic (7. Bauer), Linus Backhaus (83. Oltmann).

Sr.: Meinders (Osnabrück).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.