• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Lea Brandewie übertrifft Erwartungen

27.07.2020

Garrel /Melle Was war das für ein starkes Läuferfeld beim Abendsportfest in Melle. Für viele Talente ging es vor kurzem zu einem Abendsportfest nach Melle. So auch für die Athletinnen des BV Garrel Lea-Malin Marks, Elisa Werner und Lea Brandewie.

Für Werner ging es das erste Mal im Jahr 2020 im Freien an die Startlinie. Für die 800 Meter lange Strecke benötigte sie 2:44,43 Minuten und konnte damit einen gelungenen Saisoneinstieg feiern. Die Zeit war gleichbedeutend mit Platz neun in der Altersklasse weibliche Jugend U-18.

Marks und Brandewie entschieden sich knapp eine Woche nach ihren jeweiligen Siegen über 800 Meter in Delmenhorst, auch in Melle wieder über die zwei Stadionrunden an den Start zu gehen. Marks passierte die Ziellinie nach 2:32,20 Minuten, zeigte sich hiermit nicht wirklich zufrieden, wollte sie doch ihre Bestzeit angreifen und erstmals unter 2:31 Minuten laufen. Die Zeit bedeutete Platz fünf in einem starken Feld der Altersklasse W-15.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Brandewie übertraf die Erwartungen und lief nach ansprechenden 2:17,24 Minuten als Zweite bei den Frauen ins Ziel. Diese Zeit bedeutete im Vergleich zum Wettkampf in Delmenhorst eine Steigerung um knapp zwei Sekunden und zeigt gleich zu Saisonbeginn, dass sich das harte Training nach längerer Verletzungspause im Jahr 2019 absolut auszahlt.

Auf dem Weg bis zum ersten Saisonhöhepunkt für die drei Garrelerinnen mit der Niedersachsenmeisterschaft in Hannover am 12./13. September, wird das Trio sicher noch den ein oder anderen Bahnwettkampf bestreiten.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.