• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Gemeinde ruft zur Teilnahme an Umweltaktion auf

07.03.2018

Garrel Frühjahrsputz ist an diesem Samstag, 10. März, ab 9 Uhr in der Gemeinde Garrel angesagt. Die Gemeinde ruft zur Umweltaktion auf und ruft die Bürger, Vereine und Verbände dazu auf, sich zu beteiligen. Denn: „Es ist festzustellen, dass insbesondere Müll von Verpackungen nach wie vor illegal an Straßenrändern abgeladen bzw. achtlos in die Straßengräben geworfen wird.“

Interessierte Bürger werden gebeten, sich zur Teilnahme an der Aktion am Samstag um 9 Uhr bei der Sammelstelle ihres Bezirkes einzufinden. Handschuhe und Arbeitsgeräte wie etwa eine Forke, sollten mitgebracht werden. Plastiktüten zum Einsammeln von Abfällen werden von der Gemeinde Garrel zur Verfügung gestellt. Alle Teilnehmer der Umweltaktion sind über die Gemeinde Garrel unfallversichert.

Die Durchführung der Umweltaktion in den einzelnen Bezirken wird von den Bezirksvorstehern organisiert. Auch landwirtschaftliche Zugmaschinen und Anhänger sollten zur Verfügung gestellt werden, um den Müll abzutransportieren.

Der eingesammelte Müll ist auf dem Schützenfestplatz an der Pfarrer-Landgraf-Straße in Garrel in bereitgestellte Container zu entsorgen.

Der Gemeindejugendring gewährt allen Vereinen, die Mitglied im Gemeindejugendring Garrel sind, für die Teilnahme an der Umweltaktion einen Zuschuss in Höhe von 50 Euro pro Verein. Eine Bescheinigung über die Teilnahme an der Umweltaktion stellt der Bezirksvorsteher aus. Wer teilnehmen möchte, sollte sich bei folgenden Bezirksvorstehern melden:  
Ort: Bezirksvorsteher Ernst Vossmann, Annenstraße 20, Sammelstelle: Schießhalle, Am Sportplatz 1
Beverbruch: Bezirksvorsteherin Helga Bert, Beverbrucher Damm 25, Beverbruch; Sammelstelle: Gaststätte Witte-König
Bürgermoor-Kellerhöhe: Bezirksvorsteher: Bernhard Böckmann, Tweeler Straße 30a, Bürgermoor; Sammelstelle: Tweeler Straße 30a
Falkenberg: Bezirksvorsteher Josef Ameskamp, Hoher Weg 6; Sammelstelle: Gaststätte Buschermöhle
Hinterm Forde/Kammersand: Bezirksvorsteher Heinz Voßmann, Böseler Straße 45; Sammelstelle: Hotel und Restaurant Auehof
Kaifort: Bezirksvorsteher Karl Rolfes, Finkenweg 13; Sammelstelle: Halle Vitus Högemann, Kaiforter Straße 46
Nikolausdorf: Bezirksvorsteher Josef Ferneding, Am Kirchplatz 3; Sammelstelle: Gaststätte Fleming
Petersfeld: Bezirksvorsteher Walter Einhaus, Friesoyther Straße 10; Sammelstelle: Dorfgemeinschaftshaus, Zum Strand 1a
Peterwald: Bezirksvorsteher Franz-Josef Rolfes, Thülsfelder Weg 5; Sammelstelle: Lohmanns Hütte, Thülsfelder Weg 3
Tweel-Tannenkamp: Bezirksvorsteher Rudi Bley, Weißdornweg 1; Sammelstelle: Gaststätte „Onkel Wenzel“, Roslaes Höhe 6
Varrelbusch: Dorfgemeinschaft Varrelbusch, Vorsitzender Johannes Völkerding, Hinterm Wall 17; Sammelstelle: Pfarrheim Varrelbusch.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.