• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Laufen in schönster Natur

14.03.2018

Garrel Solch eine Traditionsveranstaltung ausfallen zu lassen – das kam für die Verantwortlichen der Leichtathletikabteilung des BV Garrel und des SV Molbergen nicht in Frage. Seit 40 Jahren schon existiert der „Internationale“ Volkslauf „Rund um die Thülsfelder Talsperre“ – einer der ältesten Volksläufe in der Region.

Die 41. Auflage drohte auszufallen, weil der bislang veranstaltende Zweckverband Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre keine Kapazitäten sah, den Lauf weiterhin zu organisieren. „So einen Lauf kann man nicht ausfallen lassen“, sagt Volker Herrmann, Vorsitzender der Leichtathletik-Abteilung des BV Garrel. Deshalb haben der BV Garrel und der SV Molbergen kurzfristig die Organisation dieses Laufs übernommen. Der wird am 22. April angeschossen – eine Woche eher als in den Vorjahren. „Die Anmeldung ist ab sofort möglich“, sagt Gustav Müller, Vorsitzender der Leichtathletik-Abteilung des SV Molbergen.

Startzeiten und Anmeldung

Startzeiten

Folgende Startzeiten sind geplant: 10 Uhr: Lauf der Grundschulen (800 Meter) 10 Uhr: Nordic Walking (zehn Kilometer) 10.15 Uhr: Lauf der Grundschulen (1,6 Kilometer) 10.20 Uhr: Schülerlauf (zwei Kilometer) 10.35 Uhr: Hauptlauf (zehn Kilometer) 10.40 Uhr: Volkslauf (fünf Kilometer).

Anmeldungen für den Volkslauf „Rund um die Thülsfelder Talsperre“ sind ab sofort möglich unter www.laufmanager.net.

700 bis 800 Starter gingen in den vergangenen Jahren auf den unterschiedlichen Strecken an den Start. Auf ein ähnliches Meldeergebnis hoffen die Organisatoren auch in diesem Jahr – und rechnen mit deutlichen Steigerungen der Meldezahlen in den kommenden Jahren.

Im Angebot ist auch wieder der Lauf der Grundschulen: 800 Meter für das erste und zweite Schuljahr, 1,6 Kilometer für das dritte und vierte Schuljahr, beide entlang des Deiches an der Talsperre. Die drei schnellsten Klassen pro Lauf erhalten Sachpreise, die schnellsten Klassen Geldpreise. Grundschulen können sich bis Mittwoch, 18. April, beim SV Molbergen unter Telefon   04475/941935 oder mobil unter 0157/37650718 sowie per E-Mail an gustav.mueller@mido.biz anmelden. Das Anmeldeformular ist unter www.sv-molbergen-leichtathletik.de zu finden.

Der Schülerlauf (Jahrgänge 2011 bis 2003) führt über zwei Kilometer. Ein Fünf-Kilometer-Volkslauf, zumal amtlich vermessen, führt über eine Wendepunktstrecke. Der Zehn-Kilometer-Hauptlauf (ab Jahrgang 2002) geht im Rundkurs einmal um die Talsperre herum. Auch Nordic-Walker starten wieder, die größte vorangemeldete Gruppe erhält einen Pokal.

„Es ist wohl eine der schönsten Laufstrecken, die wir in der Region haben“, sagt Ulli Reinelt (BV Garrel) vom Organisationsteam. Sie führt über den gepflasterten Deich, geteerte und befestigte Wege und eröffnet einen wunderschönen Blick in die Natur.

Start und Ziel sind auf dem Aktionsplatz an der Thülsfelder Talsperre (B 72-Abfahrt Thülsfelder Talsperre Süd).


     www.thuelsfelder-talsperre/volkslauf 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.