• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

„Super Bowl“: Garreler Fans fiebern mit

01.02.2020

Garrel Mächtig Lärm von Baumaschinen bestimmt am Freitagmittag das Geschehen bei Jürgen Tabeling. In der Eisdiele wird mit schwerem Gerät der Boden entfernt. Neuer Estrich kommt nächste Woche. In drei Wochen sollen die Arbeiten beendet sein, um in die Saison starten zu können, sagt der Betreiber der Eisdiele und der benachbarten Kneipe „Schallander“, Jürgen Tabeling.

Kein Baumaschinen-Lärm, sondern Jubelschreie werden in der Nacht zu Montag in der Kneipe zu hören sein. Denn erstmals versammeln sich die Fans des American Football in der Kneipe, um den „Super Bowl“ zu verfolgen. In Garrel gibt es eine größer werdende Fangemeinde des amerikanischen Volkssports.

Beim 54. Super Bowl, dem Finale der National Football League NFL, in Miami spielen die Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers. Rund 30 Garreler werden sich die Nacht im „Schallander“ um die Ohren schlagen. „Ich bin vor einigen Jahren angesprochen worden, ob ich den Super Bowl zeigen würde“, schildert Jürgen Tabeling, der es statt mit American Football eher mit dem Fußball hält. Auf Facebook fragte Tabeling, ob Interesse bestünde. Und das war da. Auch bei Michael Schaub.

Schaub verfolgt die NFL seit einigen Jahren verstärkt – seitdem auch in Deutschland vermehrt darüber berichtet wird. „Wenn man die Regeln erst einmal verstanden hat, ist es sehr spannend“, sagt Schaub, der in den vergangenen Jahren mit Freunden den Super Bowl privat am Fernseher verfolgt hatte. Mit seinem Team, den Green Bay Packers, kann er leider nicht mitfiebern. Die waren in der National Football Conference (NFC) gegen San Francisco ausgeschieden. Der NFC-Meister spielt im Super Bowl gegen den Meister der American Football Conference (AFC).

Henning Drees hat da mehr Glück. „Seine“ 49ers aus San Francisco haben es ins Finale geschafft. Die Saison hat er intensiv verfolgt, berichtet der Garreler, der über Freunde vom Football-Virus infiziert worden war. Das Problem ist allerdings die Zeitverschiebung: Denn die Übertragungen laufen zu später Stunde im deutschen TV. Am Montag hat Henning Drees deshalb frei genommen – ebenso wie Michael Schaub.

Der Kick-off des 54. Super Bowl findet um 18.30 Uhr Ortszeit statt. Aufgrund der Zeitverschiebung ist der Kick-off für Zuschauer in Deutschland um 0.30 Uhr. Geöffnet hat das „Schallander“ aber „durchgehend“, sagt Wirt Tabeling. Wer spontan dazukommen möchte, für den stehen die Türen offen. Nur auf das Essen – „American Food“ – müssen Spontangäste verzichten.

Wenn die Nacht längst Vergangenheit ist, will Tabeling auch die Kneipe umgestalten. Neuer Fußboden, neuer Anstrich, die feststehende Bühne soll raus und durch eine mobile Variante ersetzt werden, und auch neue Toiletten möchte der Wirt installieren.

Für 2021 plant Tabeling ein größeres Vorhaben: Das ihm gehörende Gebäude an der Schulstraße, in dem früher das Fahrradgeschäft Tabeling untergebracht war, will er abreißen lassen und an der Stelle ein dreigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus zuzüglich eines Staffelgeschosses errichten. Die Entwürfe stehen, er wartet noch auf die Baugenehmigung. Zehn Wohnungen sollen entstehen, im Untergeschoss soll Gewerbe einziehen. Denkbar sei ein Restaurant, so der Wirt.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.