• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Laufstarke Garreler ziehen in zweite Runde ein

30.07.2018

Garrel /Thüle In der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals hat der BV Garrel dem SV Thüle eine heftige Abreibung verpasst. Die Garreler gewannen auf eigener Anlage 4:1 (2:0). Yannick Bauer hatte die Hausherren nach einem feinen Zuspiel von Tobias Vossmann in Führung geschossen (15.).

Auch im Anschluss waren die Garreler spielbestimmend. In der 29. Minute erhöhte Nermin Becovic auf 2:0. Zuvor hatte er dem Thüler Dennis Meyer den Ball abgeluchst und aus zehn Metern eingeschossen. In derselben Minute hatten auch die Gäste ihre beste Chance durch Hani Hassan.

In der zweiten Halbzeit machten die Garreler, die einen hohen läuferischen Aufwand betrieben, in der 51. Minute Nägel mit Köpfen. Sie setzten die Thüler gehörig unter Druck. Der Ball kam zu Bauer, der seinen Gegenspieler wie einen Drops vernaschte und anschließend das 3:0 markierte.

Der Fisch schien geputzt, aber von der 62. bis zur 72. Minute leistete sich der BV Garrel eine zehnminütige Auszeit. Zuerst foulte Bünyamin Yasin den Thüler Marco Runde im BVG-Strafraum. Der Referee entschied auf Elfmeter. Eine fragwürdige Entscheidung, meinte Garrels Betreuer Andreas Timmermann in der Rückschau. Dem Thüler Schützen Claas Göken war dies egal. Er verwandelte zum Anschlusstreffer (62.).

Acht Minuten später die nächste dicke Gelegenheit für den SV Thüle: Aber Tobias Latta setzte einen Kopfball an den Pfosten. In der Folgezeit fingen sich die Garreler wieder. Den Schlusspunkt setzte Amir Hasanbasic, als er den Ball per Freistoß zum 4:1-Endstand im Thüler Gehäuse unterbrachte (76.).

Der BV Garrel genießt auch in der zweiten Runde des Bezirkspokals Heimrecht, wenn am Sonntag, 5. August, um 15 Uhr Hansa Friesoythe kommt.

Tore: 1:0 Bauer (15.), 2:0 Nermin Becovic (29.), 3:0 Bauer (51.), 3:1 Claas Göken (62.), 4:1 Hasanbasic (76.).

BV Garrel: Bley - Oltmann, Hasanbasic, Zejnilovic, Marcel Meyer, Raphael Looschen, Yasin, Nermin Becovic (81. Siemer), Vossmann (46. Patrick Looschen), Pham, Bauer.

SV Thüle: Gaak - Bengü, Latta, Wilken, Claas Göken, Hassan, Johannes Göken, Runden, Vogel, Meyer, Ostendorf.  Besonderes Vorkommnis: In der 22. Spielminute unterbrach Referee Clemens Evers die Partie kurzzeitig wegen eines Gewitters.

Sr.: Evers (Bakum).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.