• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tickets für das Pokalfinale

22.05.2019

Für die Fußball-Nationalmannschaft verlief die WM 2018 enttäuschend und auch das Heimspiel am vergangenen Sonntag war für den BV Garrel nicht zufriedenstellend (1:1 gegen SFN Vechta). Für Georg Streise und Jakob Rolfes bleiben beide Veranstaltungen dagegen in bester Erinnerung.

Die Fußballschule Garrel hatte im vergangenen Sommer zu einem „Public-Viewing“ ins Stadion eingeladen. Es kamen über 100 Kinder aus den Mannschaften D- bis G-Jugend. Jeder konnte teilnehmen an einer Verlosung. Die Hauptgewinne sicherten sich Georg Streise und Jakob Rolfes: Je zwei Karten für das Pokalendspiel am Samstag in Berlin. Das Endspiel ist ausverkauft. Umso größer die Freude bei den Gewinnern und ihren Eltern, als sie jetzt in der Halbzeitpause des Spieles BV Garrel gegen SFN Vechta die Eintrittskarten bekamen.

Die Karten organisiert hatte DFB-Vizepräsident Eugen Gehlenborg. Sie wurden überreicht von Franz-Josef Behrens und Michael Kohler von der Fußballschule. Jetzt fahren die Jungen mit ihren Vätern nach Berlin. Familie Rolfes will das Finale mit einem Städtetrip verbinden.


Mehr Infos unter   www.fussballschule-garrel.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.