• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Essener Nachwuchs-Talente räumen ab

10.09.2019

Garrel Bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Damen und Herren in Garrel trumpfte der Nachwuchs des BV Essen groß auf. Die BVE-Jugendlichen gewannen in den Klassen C, D und E. In der B-Klasse triumphierte der Ramsloher Yusuf Cicek. Das Turnier der sehr dünn besetzten A-Klasse gewann Christian Tapken vom veranstaltenden TTV Garrel-Beverbruch. Insgesamt war das Turnier mit 70 Aktiven sehr gut besucht.

Nur drei Akteure in der höchsten Spielklasse mit mehr als 1650 TTR-Punkten hatten am Freitagabend den Weg in die Garreler Sporthalle gefunden. Ein Grund für die magere Beteiligung ist sicher die Abwanderung vieler Spitzenspieler in diverse Nachbarkreise. Christian und Matthias Tapken sowie der Barßeler Nick Deeken lieferten sich dann einen kurzen, aber spannenden Wettkampf. Am Ende hatten alle ein ausgewogenes Spielverhältnis von 1:1. Christian Tapken sicherte sich mit dem besten Satzverhältnis den Kreismeistertitel vor seinem Zwillingsbruder Matthias und dem Barßeler Nick Deeken.

In der qualitativ und quantitativ stark besetzten B-Klasse (bis 1650) lieferten sich die Akteure viele spannende und hochklassige Duelle. Schon die Halbfinals zwischen Kevin Rojk und Jannes Falk (beide Barßel) sowie Yusuf Cicek und Yasen Kanagarajah (beide Ramsloh) boten Tischtennissport vom Feinsten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besonders sehenswert war das Finale zwischen dem Ramsloher Yusuf Cicek und Kevin Rojk vom STV Barßel. Beide zauberten reihenweise tolle Topspins und Schmetterbälle auf den grünen Tisch. Mit 11:6, 11:7, 9:11 und 11:9 hatte Cicek am Ende knapp die Nase vorn.

In der Gruppe C (bis 1450) schafften mit Otto König und Georg Mühlsteff zwei Routiniers sowie die Jugendlichen Markus Hurlebaus und Raul-Viorel Damian den Sprung in die Halbfinalspiele. Auch das Finale zwischen Raul-Viorel Damian (BV Essen) und Georg Mühlsteff aus Bösel war ein Duell der Generationen. Mit einem klaren 3:0 zeigte der Essener Nachwuchsspieler, wem die Zukunft gehören wird.

Schon die Vorrundenspiele der Klasse D boten reichlich Spannung und Diskussionsstoff. In einer Fünfergruppe konnten hinter dem Höltinghauser Carsten Frank gleich drei Akteure auf eine 2:2-Bilanz verweisen. Die Ramsloher Vereinskameraden Philipp Büter und Martin Saßen hatten zudem dasselbe Satzverhältnis.

Nur wegen der höheren Anzahl gewonnener Bälle zog Martin Saßen in die Hauptrunde ein. Er kämpfte sich ins Finale, wo er aber am stark aufspielenden Essener Nachwuchsspieler Mathis Blankmann scheiterte.

In der zahlenmäßig sehr stark besetzten E-Klasse triumphierte mit Ayoub Taha Ibrahim ebenfalls ein Mitglied der von Andreas Cordes betreuten Essener Nachwuchsgarde. Zweiter wurde sein Vereinskamerad Florian Schölzel. Beeindruckend war der Hauptrundeneinzug von Ralf Lampe, der als Rollstuhlspieler zwei Einzelsiege verbuchen konnte.

Nach vielen spannenden Einzel- und Doppelspielen nahmen Ludger Tapken und Andreas Lüken weit nach Mitternacht die Siegerehrungen vor. Die perfekte Organisation lag in den Händen von Heiko Niemann, Norbert Rolfes und Markus Nienaber.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.