• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Garrel erarbeitet sich Erfolg

26.08.2019

Garrel /Vechta Durch Sieg am Bergkeller die Tabelle hochgeklettert: Die Bezirksliga-Fußballer des BV Garrel haben sich am Freitagabend mit 3:0 (2:0) bei den Sportfreunden Niedersachsen (SFN) Vechta durchgesetzt. Trainer Alket Zeqo, der auf Dennis Panzlaff (Hochzeit) und Jannis Siemer (Rückenverletzung) verzichten musste, hatte einen hart erkämpften Erfolg seiner Elf gesehen. „Das war ein Arbeitssieg“, sagte Betreuer Waldemar Schneider.

Auf einem Nebenplatz, der nicht gerade für Feinkost-Fußball geeignet ist, legten die Garreler gut los. In der fünften Minute köpfte Nermin Becovic eine Flanke Marcel Meyers knapp am Gastgeber-Gehäuse vorbei. Nur drei Minuten später erkämpfte sich Becovic den Ball, und Linus Backhaus zog ab, aber SFN-Schlussmann Dominik Albrecht parierte. Eine Minute später kam es zur ersten Vechtaer Chance: Flemming Sager köpfte in Richtung Garreler Gehäuse, konnte Torwart Maximilian Imbusch so aber nicht in Verlegenheit bringen.

Anschließend sahen die Zuschauer ein Spiel, in dem es hart zur Sache ging, Torchancen aber Mangelware waren. Erst in der 40. Minute sorgte Patrick Looschen mit einem Schuss für Gefahr – der dann offenbar Startschuss zur Garreler Schlussoffensive in Hälfte eins war. Schließlich vollendete Becovic nur zwei Minuten später eine schöne Kombination über Daniel Fink und Esmir Zejnilovic aus elf Metern zur BVG-Führung.

Und es kam für die Garreler noch besser: Einen Befreiungsschlag Raphael Walkers verlängerte Becovic mit dem Kopf auf Linus Backhaus, der alleine vor Albrecht auftauchte und den Ball zum 2:0-Pausenstand versenkte.

Nach der Pause passierte erst einmal nicht viel, bis Imbusch und Walker in der 62. Minute mit vereinten Kräften den Anschlusstreffer verhinderten. Auf zwei Garreler Chancen folgte dann in der 81. Minute der dritte Treffer des BVG. Eine präzise Flanke des eingewechselten Andre Oltmann leitete Patrick Looschen mit dem Fuß ins Gastgeber-Gehäuse weiter.

Tore: 0:1 Nermin Becovic (42.), 0:2 Linus Backhaus (45.), 0:3 Patrick Looschen (81.).

BVG: Imbusch - Koopmann, Walker, Hasanbasic, Fink - Meyer, Pascal Looschen - Zejnilovic (67. Oltmann), Patrick Looschen - Linus Backhaus (86. Finn Backhaus), Nermin Becovic (82. Lizenberger).

Sr.: Leon Kiesler (Wildeshausen).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.