NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HANDBALL A-J: Garrelerinnen begeistern mit tollen Kombinationen

20.01.2010

KREIS CLOPPENBURG Die C-Jugend-Handballerinnen des BV Garrel bleiben Tabellenführer der Landesliga. Am Wochenende gewannen sie bei der JSG Jever/Schortens 34:28. Garrels Ligarivale SV Höltinghausen besiegte den TV Bissendorf-Holte 28:21. Auch Garrels weibliche A-Jugend war erfolgreich. Sie besiegte die HSG Bruchhausen/Vilsen daheim 38:23.

A-Juniorinnen, Oberliga Nordsee: BV Garrel - HSG Bruchhausen/Vilsen 38:23 (23:12). Garrel spielte von Beginn an groß auf und begeisterte die zahlreichen Zuschauer mit tollen Kombinationen und schnellen Kontern. Zur Halbzeit führte die Mannschaft von Trainerin Birgit Deeben bereits mit einem Elf-Tore-Vorsprung. Im zweiten Durchgang schalteten die Garrelerinnen einen Gang zurück. „Es war ein starkes Spiel meiner Mannschaft“, freute sich Deeben über eine geschlossene Teamleistung.

Dank des Sieges und der Niederlage Elsfleths in Steinfeld bleibt Garrel Dritter und untermauerte den Anspruch auf einen Platz unter den ersten Vier, der zum Verbleib in der Oberliga berechtigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Garrel: Laura Krogmann, Carolin Hogeback - Alisha Aumann (6), Maike Deeben (10), Johanna Koopmeiners, Laura Böhmann (4), Stefanie Thoben (5), Lisa Möller (1), Lorena Tebben (1), Ellen Tiedeken (6), Katja Kuhlmann, Kim Dieker, Lena Kettmann (3), Rebecca Swoboda (2).

C-Juniorinnen, Landesliga: JSG Jever/Schortens - BV Garrel 28:34 (13:17). In einem harten Spiel musste Garrels Nachwuchs alle Register ziehen. Es gab neun Zeitstrafen gegen Jever/Schortens – „zu wenig“, meinte Garrels Trainer Dirk Maschke. Doch die harte Gangart der JSG hatte keinen Erfolg.

Zwar stand Garrels Deckung erneut nicht gut, aber vorne lief es umso besser. Die Garrelerinnen schlossen zahlreiche Konter erfolgreich ab und feierten einen ungefährdeten Sieg. Lisa Nienaber überzeugte dabei in Abwehr und Angriff. Mit dem Sieg festigte Garrel seine Tabellenführung in der Landesliga.

Garrel: Angelika Tugobizki - Lisa Nienaber (4), Svenja Ruhöfer (1), Tina Deeben (11), Milena Markus (3), Corinna Kampe (8), Luisa Hogeback (3), Kristina Kallage (4), Marie Hempen, Janine Rolfes.

SV Höltinghausen - TV Bissendorf-Holte 28:21 (15:8). Guter Start nach vierwöchiger Pause: Nach sechs Minuten führten die Höltinghauserinnen 5:0, nach 18 Minuten – dank einer laut SVH-Coach Olaf Walter „phantastischen Abwehrreihe“ – gar 13:4. Zur Pause lagen sie 15:8 vorne.

In der zweiten Halbzeit ließen es die Höltinghauserinnen lockerer angehen. Der Sieg war aber nie gefährdet. Neben den Hauptorschützinnen Theresa Böckmann und Sarah Walter überzeugte Pauline Grabowicz mit einer engagierten Abwehrleistung. Dank des Erfolgs gegen einen direkten Rivalen um den vierten Rang, der zum Klassenerhalt reicht, baute der SVH den Vorsprung auf Platz fünf auf fünf Minuspunkte aus.

SVH: Anne Grote - Theresa Böckmann (12), Sarah Walter (6), Elisa Fangmann (4), Ann-Katrin Felstermann (3), Pauline Grabowicz (3), Sarah Ebendt, Ann-Kathrin Berlin, Anna-Lena Ferneding, Aline Fiswick, Lena Menke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.