• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sv Strücklingen: Geehrter auch in brenzlichen Situationen einsetzbar

04.02.2014

Strücklingen Eine rauschende Ballnacht feierte der Sportverein SV Strücklingen mit zahlreichen Gästen im voll besetzten Strücklinger Hof. Seinen Höhepunkt erreichte die Veranstaltung als Vorsitzender Peter Hermes die Auszeichnung des Sportler des Jahres 2013 vornahm.

In diesem Jahr habe man sich entschlossen, einen Sportler zu ehren, der noch aktiv im Verein dabei ist, leitete Hermes seine Laudatio ein und sagte: „Er wohnt in Strücklingen, arbeitet aber nicht im Saterland und in der B-Jugend war Josef Janssen der Trainer. Er spielt zurzeit immer noch in der ersten Herrenmannschaft.“ Dabei handelte es sich um Christian Schulte. Er sei so ziemlich überall einsetzbar, ob als Manndecker, Mittelfeld, Stürmer oder in brenzlichen Situationen, wenn ein Gegenspieler den Atem des anderen braucht, sagte Hermes. „Er ist immer dabei, wenn es um Arbeitseinsätze an der Sportanlage geht und auch im Vorstand ist er aktiv,“ lobte Hermes den Sportler, während Fußballobmann Bernhard Jakobi ihm eine Uhr des SVS und einen Gutschein überreichte. Freundin Stefanie bekam einen Blumenstrauß.

Aber nicht nur der Sportler des Jahres bekam ein Präsent. Zusammen mit Jakobi und dem 2. Vorsitzenden Thomas Schulte überreichte Hermes Toni Janßen ein aus Holz geschnitztes Emblem des SV. Er feierte an diesem Abend seinen 50. Sportlerball.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Ausschmückung des Saales bedankte sich der Vorsitzende bei der II. Herren-Fußballmannschaft mit einem Präsent. Froh darüber war Hermes auch, verkünden zu können, dass Manfred Schulte über die neue Saison hinweg Trainer beim SV bleiben wird. Zu den Klängen der Stimmungsband „Fresas“ gab es dann eine lange, harmonische Ballnacht in geselliger Runde. Eine Tombola rundete den Sportlerball ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.