NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Geld- und Ämtersegen

03.03.2018

Freudige Nachrichten direkt vor der Winterwanderung der KAB-Ortsgruppe Harkebrügge. Der Reinerlös der diesjährigen Tannenbaumaktion konnte übergeben werden. Die insgesamt 1769 Euro wurden gleich auf drei Institutionen, dem Förderverein der St.-Marien-Kirche, dem Förderverein der Grundschule und des Kindergartens, sowie der Honduras-Hilfe der KAB, aufgeteilt. „Jeweils ein Drittel ging an die drei Empfänger“, berichtete KAB-Vorsitzender Heinz Frerichs.

Nach der Übergabe machten sich die Mitglieder auf die Winterwanderung, auf der auch geboßelt wurde. Im Anschluss wurde im Pfarrheim zünftig gevespert.

Überaus erfolgreich verlief das vergangene Jahr für den SV Gotano (Godensholt/Tange/Nordloh). In dem Jahresbericht des ersten Vorsitzenden Reiner Weerts auf der Generalversammlung fielen neben den positiven Mitgliederzahlen auch die überaus erfolgreichen Veranstaltungen rund um den Sportpark positiv aus. „Ohne die vielen Helfer, die da immer wieder in die Bresche springen, könnten wir diese vielfältigen Aufgaben nicht bewältigen“, lobte er alle Helferinnen, Helfer und auch die Eltern der Fußballkinder in seinem Statement.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kassenwart Edo Ahrens erläuterte die überaus gute finanzielle Lage des Vereins, trotz der neuen Platzgestaltung im westlichen Bereich zum Entwässerungsgraben am Sportplatz und der Baumaßnahme für den Beach-Soccer-Platz in Zusammenarbeit mit der Landjugend Nordloh-Tange.

In der Vorstandsriege gab es ein paar Änderungen: Falk Gruhle schied als Jugendfachwart aus, hier wurde Jens Watermann einstimmig von den Mitgliedern neu gewählt. Monika Eickhorst fungiert nicht mehr als Fachwartin Gymnastik, hier wurde Sylvia Junker neu in den Vorstand gewählt. Alle anderen Amtsinhaber wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ein neues Sportprogramm wird in Kürze als Präventionssport Reha-Sport in der Sporthalle Nordloh angeboten.

Zu guter Letzt wurde über die anstehenden Veranstaltungen beraten, dabei stand das Sportwochenende im Juni im Vordergrund, wird dort doch erstmals ein Beach-Soccer-Turnier auf der neuen Anlage veranstaltet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.