• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Gemeinsam für die Gesundheit

11.01.2014

Friesoythe Nach der Devise „gemeinsam sind wir stark“ kooperieren die Sportvereine SV Altenoythe, SV Hansa Friesoythe und SV Mehrenkamp im Bereich des Gesundheitssports. Die Übungsleiterinnen der Vereine, Christa Gerdes, Marina Erdmann, Sonja Pahlke, Doris von Uchtrup und Carola Reiners, haben gemeinsam ein Konzept für die Zusammenarbeit entwickelt, das den Vereinsvorsitzenden vorgestellt wurde.

Dieser Zusammenschluss bringe für alle Beteiligten große Vorteile, waren sich die drei Vereinsvorsitzen Ludger Tholen (SV Altenoythe), Dr. Jan Bookjans (SV Hansa Friesoythe) und Bernd Norrenbrock (SV Mehrenkamp) einig und stimmten den Plänen der Initiatoren bei einem Treffen in der Friesoyther Sporthalle, Am großen Kamp, uneingeschränkt zu.

Kurse für das erste Halbjahr

Für das erste Halbjahr sind folgende Sportkurse im Angebot: „Power Man“, der Kursus läuft seit Donnerstag, Anmeldungen sind noch möglich bei Carola Reiners (Telefon  04491/1587); „Gesundheitsorientierte Fitnessgymnastik“, dienstags 20 Uhr, Anmeldungen bei Sonja Pahlke (Telefon  04491/2611); „Wirbelsäulengymnastik“, ab 21. Januar, dienstags 18.30 Uhr, Anmeldungen bei Doris von Uchtrup (Telefon  04491/ 2025); „Fit und Gesund“, ab 23. Januar, donnerstags, 19.30 Uhr, Anmeldungen bei Doris von Uchtrup; „Pilates Funktionstraining“, montags, 19.30 Uhr, Angebot Reha auf Verordnung, dienstags 19.30 Uhr, „Latin-Gymnastik und Tanz ab 50“, mittwochs 19 Uhr, Informationen und Anmeldungen bei Christa Gerdes (Telefon  04491/823501); „Fit ab 55“ ab 23. Januar, donnerstags 19 Uhr, Anmeldungen bei Carola Reiners; „Bauch-Beine-Po“ ab 4. Februar, dienstags 19.30 Uhr, „Beckenbodentraining“, ab 4. Februar, dienstags 20.30 Uhr, Anmeldungen bei Marina Erdmann (Telefon  0176/ 70424221); „Nordic Fit“ ab März, montags, „Dynamisch 60plus- Fitness“ ab Mai, donnerstags 17 Uhr, Anmeldungen bei Doris von Uchtrup; „Osteoporose Gymnastik“ ab Mai, donnerstags 20 Uhr, Anmeldungen bei Carola Reiners. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Gemeinsam soll künftig für die Sportangebote, die in den Turnhallen in Altenoythe und Friesoythe stattfinden, geworben werden. Der Zusammenschluss führe auch dazu, dass das Leistungsspektrum und die Kompetenzen der drei Sportvereine in der Öffentlichkeit über die „Vereinsgrenzen“ hinaus deutlicher wahrgenommen werde, hieß es. Die Übungsleiterinnen verwiesen auf weitere Vorteile. „Teilnehmer, die an einem Sportkurs teilnehmen wollen, können an den für sie geeignetsten Kurs innerhalb der drei Vereine verwiesen werden“, argumentierte Christa Gerdes. „Für uns Übungsleiterinnen hat der Zusammenschluss unter anderem den Vorteil, dass wir uns gegenseitig vertreten können“, betonte Sonja Pahlke vom SV Mehrenkamp. Aufgrund der Stärke von drei Vereinen sieht Marina Erdmann, die als Physiotherapeutin auch beruflich mit der Materie Gesundheitssport zu tun hat, stärkere Unterstützungsmöglichkeiten für die Übungsleiterinnen und ist der Ansicht, dass man in gemeinsamen Projekten voneinander lernen könnte.

Das für das erste Halbjahr geplante Angebot an Sportkursen soll künftig noch erweitert werden, kündigte Carola Reiners an und verwies darauf, dass eine hohe Qualität der Sportkurse gesichert sei. Alle Vereine hätten das Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit“ und die Übungsleiterinnen seien sehr gut ausgebildet und hoch qualifiziert, erklärte sie.

Lesen Sie auch:

Qualität und Vielfalt

In den Bereichen „Sport für entwicklungsauffällige Kinder“ und für „Hochaltrige“ sollen noch Angebote geschaffen werden, kündigte Doris von Uchtrup an. Dr. Bookjans lobte die Initiative der Übungsleiterinnen als richtigen Schritt zur Förderung des Gesundheitssports. „Lass uns erst mal klein anfangen, denn so eine Kooperation muss von der Erfahrung lernen und langsam wachsen“, betonte er.

Ludger Tholen verwies darauf, dass einige Gesundheitssport-Kurse in der Vergangenheit wegen zu geringer Beteiligung nicht ausgelastet gewesen seien. Er hofft, dass künftig die vereinsübergreifenden Angebote genügend stark besetzt sein würden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.