• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Generalprobe für Hallenmasters geht schief

12.01.2012

VOLTLAGE Nach dem ersten Spieltag in der Bezirkshallenrunde sind die B-Juniorinnen des BVC nur Vierter. Die C-Juniorinnen des BV Cloppenburg sprangen ein und hielten sich trotz Mini-Aufgebot beim AWD-Cup achtbar.

Zwei Nachwuchs-Fußballmannschaften des BV Cloppenburg waren in Voltlage aktiv. Die C-Juniorinnen wurden beim am AWD-Cup Neunter, Ina Büssing wurde zur besten Torhüterin gewählt. Die C-Juniorinnen sprangen kurzfristig für Heidekraut Andervenne ein, konnten daher aber nur mitsieben Spielerinnen traten an diesem hochkarätig besetzten Turnier teilnehmen. Sie starteten mit einem 1:1 gegen den Osnabrücker SC (Tor: Lisa-Marie Stuckenborg). Danach gab es knappe Niederlagen gegen den HSV (0:2) und 1. FC Gievenbeck (1:2; Tor: Vanessa Lehwald) sowie ein 0:5 gegen die SG Lütgendortmund. Sieger wurde der Gastgeber DJK Schlichthorst mit einem 2:1 über den HSV. Das Spiel um Platz drei gewann die SG Lütgendortmund mit einem 1:0 über Gievenbeck. Auf den Plätzen folgten Altenrheine, Dinklage, Osnabrück und Borussia Mönchengladbach.

Trainer Christoph Lüske war mit der Leistung seiner Mannschaft dennoch zufrieden: „Mit nur sechs Feldspielern war die Spielerdecke für si ein Turnier zu dünn. Die Mädchen haben tapfer gekämpft, doch bei dem Tempospiel war am Ende der Spiele die Luft raus. Ina Büssing konnte mit ihren Paraden uns lange im Spiel halten und wurde zurecht zur besten Torhüterin des Turniers gewählt“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BVC: Ina Büssing, Vanessa Lehwald, Johanna Meyer-Schene, Lisa-Marie Stuckenborg, Elisa Gerst, Alina Lübbe, Carina Meyer.

Mit einem 3:0-Sieg (Tore: Nasti Bührmann (2) und Franka Kohl) gegen die SG Haste/Dodesheide starteten die B-Juniorinnen des BVC in die Bezirkshallenrunde. Ihr bestes Spiel lieferten sie trotz der 1:4 Niederlage gegen den Tagessieger DJK Schlichthorst ab. Nach dem 1:1-Ausgleich durch Katharina Timme hielten sie bis zwei Minuten vor Schluss sehr gut dagegen, ehe DFB-Auswahlspielerin Franziska Giesike die entscheidenden Tore erzielte.

Danach folgten ein 0:0 gegen die SG Gretesch/Schledehausen und ein 1:1 (Tor: Franka Kohl) gegen BW Hollage. Der Schlusspunkt war eine deftige 0:6-Niederlage gegen Heidekraut Andervenne. Mit der Mannschaftsleistung war Coach Christoph Lüske nicht zufrieden: „Bis auf die ersten elf Minuten gegen Schlichthorst hat die Mannschaft ihre Leistung nicht abgerufen. Beim Hallenmasters in Gütersloh an diesem Wochenende, wenn es gegen die besten Mannschaften aus Deutschland geht, müssen sich alle Spielerinnen bei uns steigern. Sonst werden wir die Vorrunde gegen Gütersloh, Herford und Kriens nicht überstehen.“

BVC: Alexandra Crone, Nasti Bührman, Sarah Nienaber, Linda Knipper, Franka Kohl, Johanna Bothe, Katharina Timme, Sabrina Schmidt, Michelle Meyer, Viktoria Witmann, Aylin Fidanci.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.