• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Georg Schultejans gehen die Spieler aus

13.09.2013

Cloppenburg Mehr Derby geht nicht: Die Kreisliga-Fußballer des SV Bethen haben am Sonntag, 15 Uhr, die U-23 des BV Cloppenburg zu Gast. Derweil trifft BW Ramsloh im Saterland-Stadion auf den SV Peheim.

BW Ramsloh - SV Peheim. Die Peheimer kriechen wieder einmal auf dem Zahnfleisch. Vor der Tour ins Saterland ist die Liste mit Ausfällen fast so lang wie die Nase von Pinocchio. Henning Kröger (Urlaub), Niklas Gehlenborg (Studium), Marco Herding (krank), Markus Schrapper (beruflich verhindert) sowie der verletzte Mariusz Baran fallen laut Peheims Trainer Georg Schultejans aus. Der Einsatz von Stürmer Maxim Langlets ist dagegen noch fraglich. „Maxim hat gegen Lastrup viel einstecken müssen. Deshalb konnte er Anfang der Woche nicht mittrainieren“, so Schultjans. Ob angesichts der Ausfälle erneut Klaus Bregen aushelfen wird, ist offen. „Er gehört sicherlich zum Kandidatenkreis“, sagt Schultjans. (Sonntag, 15 Uhr).

SV Molbergen - SV Cappeln. Um die Tabellenführung zurückzuerobern, brauchen die Molberger einen Sieg. Allerdings müssen die Molberger auf der Hut sein. Denn bereits in der vergangenen Rückrunde setzte es in Cappeln eine bittere Niederlage (Sonnabend, 15 Uhr).

SF Sevelten - SV Thüle. Die Sevelter trotzten zuletzt dem STV Barßel einen Punkt (1:1) ab. Die neue Aufgabe gegen Thüle hat es ebenfalls in sich. Schließlich wollen die Gäste endlich ihren ersten Punkt einfahren (Sonnabend, 16 Uhr).

FC Lastrup - SV Gehlenberg. Jörg Roth muss auf der Torwartposition umstellen. Florian Backhaus fehlt erneut aufgrund seiner zweiten Rotsperre. Dafür dürfte Christian Ahrens spielen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bethen - BV Cloppenburg U-23. Auf Seiten des BVC stehen viele Akteure mit einer Bether Vergangenheit. Dazu gehören unter anderem Coach Slaven Mostovac, Co-Trainer Albert Ostendorf und Spieler Timo Lübbe (Sonntag, 15 Uhr).

STV Barßel - SC Sternbusch. Die Partie hat es in dieser Spielzeit bereits im Kreispokal gegeben. Seinerzeit setzten sich die Barßeler mit 2:1 durch (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bösel - SC Winkum. Wenn die Böseler oben dranbleiben wollen, muss ein Sieg her. Zumal die Gäste bisher auswärts noch sieglos sind (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.