• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Gesundheit garantiert Spaß und Freude am Leben

02.02.2017

Friesoythe An der Spitze des Kneipp-Vereins Friesoythe gab es einen Wachwechsel. Auf der Mitgliederversammlung im Burghotel wurde Hildegard Mildenberger zur neuen Vorsitzenden gewählt. Amtsinhaber Hermann Broermann kandidierte aus Krankheitsgründen nach achtjähriger Amtsführung nicht erneut. Anke Lüschen wurde neue stellvertretende Vorsitzende. Neu im Amt ist auch Maria-Elisabeth Schwantje als Schriftführerin, in Doppelfunktion hatte Mildenberger neben dem Stellvertreterposten auch dieses Amt inne. Maria Göken ist weiterhin für die Finanzen zuständig.

Mildenbergers Dank galt Broermann für sein langjähriges und unermüdliches Engagement für den Kneipp-Verein. Für seine Verdienste soll ihm ein selbsterstelltes Fotobuch geschenkt werden, in dem die besonderen Ereignisse während seiner Amtszeit dokumentiert sind.

Zu Beginn der Versammlung betonte die Vorsitzende, dass der Kneippverein sich seit über 40 Jahren dem ganzheitlichen und an der Natur orientierten Wohlbefinden seiner Mitglieder widme. Die Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit garantiere in allen Generationen Spaß und Freude am Leben. Um dies zu erhalten, sei es wichtig, die Kneippgemeinschaft zu pflegen und um neue Mitglieder zu erweitern. Sie forderte alle auf, sich tatkräftig für den Verein zu engagieren und die kneippschen Regeln zu leben, um weiterhin ein Aushängeschild für gesunde Aktivitäten sein zu können.

In ihrem Jahresrückblick unter dem Motto „Bleib fit – kneipp mit“ lobte die neue Vorsitzende die gute Beteiligung der Mitglieder an den Veranstaltungen. In ihrem Rückblick erinnerte sie an zahlreiche Aktivitäten wie die Winterwanderung führte nach Ellerbrock, die „Kohltour“ nach Bösel, eine Fahrradtour nach Auen-Holthaus oder eine Maitour nach Bad Zwischenahn. Zum Programm gehörten unter anderen auch eine Tagestour nach Langeoog und dreitägige Wellnessferien in Carolinensiel. Zum Wochenprogramm gehörten Gymnastikstunden in der Sporthalle Großer Kamp sowie die Wassergymnastik im Aquaferrum. Zudem gab es in den Sommermonaten dienstags und donnerstags Feierabendradtouren sowie freitags Nordic-Walking Wanderungen.

In ihrem Ausblick auf das kommende Jahr kündigte Hildegard Mildenberger unter dem Jahresmotto 2017 „Gesundheit, Lebensfreude und Gemeinschaft“ ein umfangreiches Jahresprogramm an. Hierzu gehören unter anderem eine viertägige Radwanderung nach Weener, ein Inseltag auf Baltrum, ein medizinischer Vortrag von Dr. Thorsten Pancratz („Der Zusammenhang zwischen Seele und Körper“), Kochen nach Kneipp Rezepten sowie Fahrten, Wanderungen, Fahrradtouren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.