• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

„Godensholt leistet beste Nachwuchsarbeit“

29.07.2015

Augustfehn Ii Eine erfolgreiche Bilanz für 2014 hat Peter Janßen, Präsident des Schützenkreises Westerstede/Apen kürzlich bei der Jahreshauptversammlung seiner Organisation gezogen. Vertreter aller Mitgliedsvereine des Schützenkreises Westerstede/Apen waren zu der Sitzung im Schützenhaus Augustfehn II gekommen.

Mehr Mitglieder

Präsident Peter Janßen sagte, dass man nach wie vor Zugänge bei den Mitgliedern habe. Es kämen verstärkt junge Leute und Frauen, die sich den Schützenvereinen anschließen würden. Die stärksten Vereine seien Halsbek, Ocholt-Howiek, Linswege-Petersfeld und Godensholt. Schießsportlich sei man sehr gut aufgestellt, da Mitglieder aus den neun Vereinen des Schützenkreises bei vielfältigen Wettbewerben bis zur Deutschen Meisterschaft teilgenommen hätten.

Auch beim Bundes-und Landeskönigsschießen sei Westerstede/Apen immer gut vertreten und stellte 2014 mit Volker Ruseler vom Schützenverein Augustfehn-Bokel den Bundeskönig des Ammerländer Schützenbunds. Die erfolgreichste Jugendarbeit leiste man derzeit im Schützenverein Godensholt, die Godensholter wiesen die meisten Erfolge bei Wettbewerben auf, so Janßen. Aber auch in Ocholt-Howiek, Apen, Linswege-Petersfeld und Augustfehn-Bokel seien die Jugendsportleiter aktiv.

Bogenschützen aus Halsbek und Westerloy verstärkten den aktiven Schützenkreis, so der Präsident weiter. Vom Bogenschießen über Lichtpunktgewehr und Pistole bis hin zum Großkaliber könne vieles angeboten werden.

Darüber hinaus betrieben alle neun Mitgliedsvereine des Schützenkreises gute Öffentlichkeitsarbeit und öffneten bei der Aktion „Ziel im Visier“ und bei anderen Veranstaltungen ihre Türen zu den Schützenhäusern und informierten die Gäste über das Schützenwesen und den Schießsport.

Vorstand ändert sich

Bei den Wahlen zum Vorstand gab es einige Veränderungen. Nach 23 Jahren legte Vizepräsident Wolfgang Rieger aus Augustfehn II sein Amt nieder. Präsident Peter Janßen dankte seinem Stellvertreter für dessen großes Engagement für das Schützenwesen.

Auch Sportleiter Detlef Otten aus Ocholt-Howiek wurde nach 19 Jahren sehr aktiver Arbeit für den Schützenkreis verabschiedet. Beide erhielten einen großen Präsentkorb, den für Detlef Otten nahm dessen Frau Helma entgegen.

Neu in den Vorstand des Schützenkreises Westerstede/Apen kam Karl Schnittger aus Ocholt-Howiek, der jetzt Vizepräsident ist. Neuer Sportleiter wurde Udo Vohlken aus Augustfehn-Bokel und zur neuen Jugendsportleiterin wurde Claudia Raudszus (ebenfalls aus Augustfehn-Bokel) bestimmt, die die bislang unbesetzte Position übernahm.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.