• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Göthert setzt in Bremen Glanzpunkte

18.12.2009

BREMEN /OSNABRüCK Die Schwimmer des Cloppenburger SV haben bei den letzten Wettkämpfen des Jahres noch einmal richtig zugeschlagen. Beim Internationalen Meeting der SSG Bremen/Bremerhaven erkämpfte sich Christian Göthert über 100m Rücken den zweiten Platz. Bei den Kreismeisterschaften (lange Strecken) in Osnabrück – aufgrund der geringen Teilnehmerzahl richten die Kreise Cloppenburg, Vechta und Osnabrück gemeinsame Titelkämpfe aus – feierten Göthert und Frank Stuckenberg einen Doppelsieg über 400m Lagen.

In Bremen – wo die Cloppenburger auf starke skandinavische Konkurrenz trafen – war Göthert über 100m Rücken in neuer persönlicher Bestzeit Vorlaufschnellster (1:02,75min). Im Finale schlug er als Zweiter an (1:02,85 min), sein Vereinskamerad Stuckenberg wurde Vierter (1:04,06 min). Über 50m Schmetterling wurde Stuckenberg Dritter (0:26,77 min). Göthert konnte sich noch über einen neuen Vereinsrekord freuen (400m Freistil in 4:39,19 min).

Weitere Ergebnisse: Anna-Sophie Witt, Jg. 1995: 14. 100 Freistil (F) 1:18,93 min; 4. 50 Brust (B) 0:44,67 min; Mareike Jansgers, 1993: 3. 100 F 1:14,89 min; 2. 50 Rücken (R) 0:36,71 min; Jonas Alpmann, 91: 6. 100 B 1:26,20 min; 8. 100 R 1:19,13 min; 4. 200 B 3:09,62 min; 16. 50 F 0:29,77 min; Ralf Stuckenberg, 92: 7. 100 R 1:09,39 min; 5. 400 F 5:05,54 min; 12. 50 Schmetterling (S) 0:30,09 min; 13. 50 F 0:27,76 min; Alexander Schwienhorst, 79: 7. 100 R 1:21,71 min; 16. 50 F 0:29,92 min; Frank Stuckenberg, 90: 10. 50 F 0:26,82 min; 3. 200 S 2:37,75 min; Christian Göthert, 90: 7. 50 F 0:25,48 min; 5. 1500 F 19:00,45 min.

Bei den Kreismeisterschaften lieferten sich Göthert und Stuckenberg ein spannendes Rennen über die härteste Schwimmstrecke überhaupt, die 400m Lagen. Frank Stuckenberg lag am Ende in neuer Bestzeit (4:55,60 min) knapp vorn.

Göthert konnte sich mit einem Schlussspurt noch vom vierten auf den zweiten Rang verbessern (4:56,11 min). Zudem schwamm er über 1500m Freistil eine neue Bestzeit (18:13,01 min). Ralf Stuckenberg brachte die 800m Freistil in 10:15,91 min hinter sich.

Anna-Sophie Witt startete zum ersten Mal über die 800m Freistil – und konnte sich über die beeindruckende Zeit von 12:45,42 min freuen. Oldie Fritz Knebel startete über 1500m Freistil und schlug nach 20:21,00 min an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.