• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Neue Bundesregierung
Grüne stimmen Koalition mit SPD und FDP zu

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: Große Herausforderung für Bösel im zweiten Spiel

14.10.2011

KREIS CLOPPENBURG Die Volleyballer der DJK Bösel haben zunächst eine Pflichtaufgabe gegen den Oldenburger TB II zu bewältigen. Danach ist die Erfolgsserie des Verbandsligisten allerdings gefährdet.

Männer, Verbandsliga 1, Sonnabend, 15 Uhr, TuS DJK Bösel - Oldenburger TB II, TuS DJK Bösel - SpVg Gaste-Hasbergen. Eine Bewährungsprobe für die DJK Bösel steht an diesem Wochenende auf dem Programm. Im ersten Spiel gegen die Oldenburger Reserve sind die Gastgeber Favorit und dürften sich dabei für das zweite schwierigere Spiel warm spielen.

Der zweite Gegner, die Spielvereinigung Gaste-Hasbergen, hat erst ein Spiel in dieser Saison verloren. Dies geschah gegen den ungeschlagenen und ohne Satzverlust bislang dominierenden Meisterschaftsfavoriten VfR Voxtrup. Ein Satz ging dabei nur knapp mit 25:23 an die Voxtruper. Die Böseler sind noch ungeschlagen und wollen das auch bleiben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesliga 1, Sonnabend, 17 Uhr, Emder RV - BW Ramsloh. Nach der knappen 2:3-Niederlage bei der VSG Ammerland III am Wochenende zuvor will Ramsloh jetzt in Emden gewinnen, damit der Anschluss ans Tabellenmittelfeld nicht verpasst wird. Emden muss vorher noch gegen den punktlosen Tabellenletzten Vareler TB spielen und könnte im zweiten Spiel etwas müde sein.

Kreisliga Oldenburg, Sonnabend, 15 Uhr, TuS Zetel II - TV Cloppenburg. Sonntag, 12 Uhr, VfL Wildeshausen III - VfL Löningen II. Schwere Aufgaben haben die Kreisvereine aus Cloppenburg und Löningen in den Auswärtsspielen zu bewältigen. Für den VfL Löningen II ist es beim mit zwei Siegen gestarteten Team aus Wildeshausen das erste Saisonspiel. Das Schlusslicht aus Cloppenburg trifft in Zetel auf eine Mannschaft, die ihr bislang einziges Spiel verloren hat.

Frauen, Landesliga 2, Sonnabend, 15 Uhr, SV Union Lohne II - TV Cloppenburg II. Es wird ein schweres Jahr für die Cloppenburger Reserve, die in drei Partien noch nicht gewinnen konnte. In Lohne, das mit einem 3:1-Erfolg bei Olympia Uelsen gestartet war, dürften die Gäste kaum einen Satz gewinnen können. Union Lohne gehört zum Kreis der Meisterschaftsanwärter, die Cloppenburgerinnen eher zu den Abstiegskandidatinnen.

Sonnabend, 15 Uhr, FC Schüttorf 09 - VfL Löningen. In dieser schwierigen Klasse haben die Löningerinnen die ersten Spiele zu Hause gewonnen. Jetzt geht es nach Schüttorf, das beim MTV Lingen mit 1:3 verloren und zurzeit 2:2 Punkte auf dem Konto hat. Die Löningerinnen siegten knapp gegen Lingen. Man fährt zwar gewarnt, aber nicht chancenlos nach Schüttorf.

Landesliga 3, Sonnabend, 15 Uhr, VfL Oythe II - SV Cappeln. Gelingt Cappeln eine Überraschung in Oythe? Mit dem Hochgefühl, zuletzt beide Heimspiele gewonnen zu haben, reist der SV zum Nachbarn. Oythe, das ein Spiel weniger als Cappeln gespielt hat, weist ein ausgeglichenes Punktekonto auf und ist direkter Nachbar des Tabellenvierten aus Cappeln. „Mit vier Punkten aus drei Spielen liegen wir absolut im Soll“, so Trainer Ludger Ostermann, der den VfL Oythe recht hoch eingeschätzt hat.

Allerdings hat Oythe etwas umstrukturiert und nicht die zweite sondern die dritte Damenmannschaft verstärkt. Dazu hat man aus der Fast-Aufsteiger-Mannschaft der letzten Saison einige Spielerinnen zur dritten Mannschaft gegeben und die Zweitvertretung mit Spielerinnen aus Barnstorf verstärkt.

„Meine Mannschaft fährt nicht ganz chancenlos nach Vechta“, hofft Ostermann auf den positiven Rückenwind aus den beiden gewonnenen Heimspiele. Allerdings fallen neben der Langzeitverletzten Sarah Klövekorn auch Zuspielerin Melanie Spark und Anna Taphorn aus, die privat verhindert sind. Ostermann selbst ist ebenfalls nicht dabei und wird durch Ruth Bäker vertreten. „Das hat Ruth schon einige Male in der letzten Saison erfolgreich gemacht“, sieht Ostermann keine Nachteile für seine Mannschaft. „Wir müssen nur an die guten Leistungen vom letzten Sonnabend anknüpfen und nach einem Rückstand nicht den Kopf in den Sand stecken“, gibt er seinem Team mit auf den Weg.

Bezirksklasse Oldenburg-Süd, Sonnabend, 15 Uhr, VfL Oythe IV - BV Varrelbusch, VfL Oythe IV - TuS DJK Bösel. Die Varrelbuscher dürften bei den Oyther Nachwuchsspielerinnen kaum Probleme bekommen. Die Böseler müssen sich gegenüber den letzten Spielen steigern, wenn sie mit zwei Punkten nach Hause fahren wollen.

Kreisliga Oldenburg-Süd, Sonnabend, etwa 17 Uhr, Fortuna Einen - SW Bakum II, SV Fortuna Einen - BV Neuscharrel. Spitzenspiel in Einen. Die Neuscharreler verloren bisher nur in Elisabethfehn und können den verlustpunktfreien Tabellenführer Einen ärgern.

Sonnabend, 15 Uhr, Viktoria Elisabethfehn - Blau-Weiß Lohne II, Viktoria Elisabethfehn - SV Cappeln II. Lohne dürfte für die Elisabethfehner der schwierigere Gegner sein. Die Cappelner haben die Abgänge zur ersten Mannschaft noch nicht verdaut.

Kreisklasse Oldenburg Mitte, Sonnabend, 15 Uhr, TV Cloppenburg VI - RW Visbek, TV Cloppenburg VI - VfL Löningen III.

Sonntag, 10 Uhr, BV Varrelbusch II - SW Lindern, BV Varrelbusch II - TV Cloppenburg IV.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.